give1get1 is the WEB TECHNOLOGY for more humanity! project video thumbnail
Replay with sound
Play with
sound
€60.00 pledged of €555,555 goal
backers
By Mathias Gottwald
€60.00 pledged of €555,555 goal
backers

What is a prototype?

A prototype is a preliminary model of something. Projects that offer physical products need to show backers documentation of a working prototype. This gallery features photos, videos, and other visual documentation that will give backers a sense of what’s been accomplished so far and what’s left to do. Though the development process can vary for each project, these are the stages we typically see:

Proof of Concept

Explorations that test ideas and functionality.

Functional Prototype

Demonstrates the functionality of the final product, but looks different.

Appearance Prototype

Looks like the final product, but is not functional.

Design Prototype

Appearance and function match the final product, but is made with different manufacturing methods.

Production Prototype

Appearance, function, and manufacturing methods match the final product.

43b43ebecc04d2772a6f8d02b6c2a8f7 original

Prototype Gallery

These photos and videos provide a detailed look at this project’s development.

About

DEUTSCH... ENGLISH....

DEUTSCH...

Projektbeschreibung:

Um die drei einzelnen Module unserer Software zu vervollständigen, benötigen wir finanzielle Unterstützung. Die Summe von € 555.555, - wird diese Anforderungen erfüllen.

Die Realität ist, dass der Erfolg von give1get1 von der Komplexität der Software abhängt, die wir implementieren. Die Softwaremodule sind ein wesentlicher Bestandteil der Vision give1get1. Eine Software, die Menschen verbindet: Menschen, die die Unterstützung, die sie in der Welt sehen wollen, von Hand zu Hand - regional, national, global - ausüben können!

Lassen Sie uns die Software mit IHRER HILFE… Ihrer Hand… FERTIG entwickeln und in den Dienst der Menschheit stellen!

Details zur Software 

Modul 1: Datenverarbeitung

Diese Software ist das Herzstück für die einzigartige, noch zu programmierende Homepage. Dieses Modul ist zuständig für die Datenerfassung, -verarbeitung sowie auch -abhandlung. Dank diesem Modul können wir 100% Transparenz garantieren, da alle Schritte offen liegen und von jedem registrierten User nachvollziehbar sind. Sobald ausgereift, wird diese Software zum Patent angemeldet, da es sich hierbei um eine technische Innovation handelt, ein so noch nicht kombiniertes Datenverarbeitungssystem womit wir trotz Transparenz den Schutz vor Missbrauch garantieren können. Diese Software kann im nächsten Schritt in den Vertrieb/Verkauf gehen. Somit kann sich die Philosophie von give1get1 in technische Unterstützung ausdehnen. Wir möchten die Möglichkeit weitergeben, etwas positiv zu verändern! Bedarf besteht: Seit dem 01.01.2017 wurden die Gesetze bezüglich Datenerfassung, -aufbereitung und -weiterverarbeitung für das Österr. Finanzamt geändert. Bis dato gibt es hierfür noch kein geeignetes Datenverarbeitungsprogramm. give1get1 bietet mit dieser Software die Lösung. 

Modul 2: Marketing

Hierbei handelt es sich um ein effektives Marketingtool welches wir entwickeln.

Nach der Fertigstellung ist der nächste wichtige Schritt die Positionierung dieses Online-Marketingtools. Noch nie war Online-Werben so einfach wie damit! Wir wollen erreichen, dass wir als Neuheit im Online-Advertising SO attraktiv sind, dass unsere Geschäftskunden & Partner sich und uns den Vorsprung sichern. Die Anwender dieses Tools können alleine, in wenigen Schritten ihre Werbung auf verschiedensten Ebenen schalten und ohne großen Aufwand platzieren, da die Software die Abhandlung und das Positionieren übernimmt! Es werden nur die Basics eingegeben, um dann nur mehr per multiple-choice Verfahren die Platzierung auszuwählen. Diese Säule der Software ist der Grund warum wir im Spendensystem einzigartige Wege einschlagen können. Die Verwendung dieses Marketingtools auf www.give1get1.world ermöglicht, dass wir NUR 5% des gesamten Spendenwertes für administrative Leistungen als Zuschuss benötigen. Die Werbepartner und Unterstützer finanzieren somit den restlichen Verwaltungsapparat und ermöglichen, dass 95% der gespendeten Summe für gemeinnützige Zwecke verwendet werden können! 

Modul 3: Hand-zu-Hand Spendensystem

Für das Hand-zu-Hand Spendensystem wird eine eigene Software entwickelt und eingepflegt, um das bestmögliche Ergebnis für Spender, Spendenempfänger und die Firma zu gewährleisten. Bei minderen Spendensystemen leiden Glaubwürdigkeit und Seriosität, nicht so mit www.give1get1.world. Dieses Software-Modul bringt zusammen was zusammen gehört… Dank Technik ist es möglich, lokal – regional - global, von Hand zu Hand zu agieren, wobei diese Software unumgänglich den direkten Bezug herstellt.

Dieser letzte Baustein für unkomplizierte und innovative Wege im Spendenbereich wird nach Komplettierung mittels Patent geschützt.

Alle Software-Module zusammen machen www.give1get1.world zu dem innovativsten, modernsten und sichersten online WEB Projekt unserer Zeit.

give1get1… BE THE ONE… ...Who makes the difference

wir benötigen die € 555.555,- für die Fertigstellung der Programmierung, Marketing, generieren von Hilfsprojekten... setzten diverser administrativen wie operativen Strukturen.

Was wir schon gemacht haben.:

Gründungsphase läuft von der GmbH und des Vereins – Vereinsstatuten, Gesellschaftsvertrag

Logo-, Design – Web & Print, Programmierung begonnen, Infomercel Video,

Markenschutz (Dach – Österreich, Deutschland, Schweiz)

Stellen sie sich vor...

...Ihr Freund & Nachbar Max hat zwei kleine Kinder, unglücklicherweise ist eines davon behindert und benötigt dringend einen elektrischen Rollstuhl, der Euro 3.500,- kostet. Max und seine kleine Familie kann diesen aber nicht selbst finanzieren. Sie möchten helfen, wissen aber nicht wie.

Hier setzt give1get1 an und bietet Ihnen, sowie jedem Menschen, die Möglichkeit für Max - und Menschen in Ihrem Umfeld (regional, überregional oder global) - ein Spendenprojekt zu erstellen.

Nach dem Prüfungsprozess - Von einer Hand zur anderen.

Regional. Überregional. Global.

Was habe ich davon?

Abgesehen vom guten Gefühl einem Mitmenschen in Not geholfen zu haben, können Sie, wenn Sie das möchten, durch Bestätigen Ihrer Teilnahme völlig kostenlos an der Verlosung der gespendeten Artikel teilnehmen. Zur Auswahl werden unter anderem ein Urlaub, ein Auto, eine Uhr, Möbel oder ein Haus stehen. Mit jeder Spende pro Projekt können Sie an der Verlosung teilnehmen. Spenden Sie z.B. 5 Euro an Max und einen weiteren Euro an jemanden, den Sie nicht persönlich kennen, so haben sie 2 „Tickets“ die Sie in 2 verschiedenen Verlosungen verwenden können. Je mehr Projekte Sie unterstützen, umso mehr Chancen haben Sie auf die Preise. Außer dem Spendenbetrag den Sie selbst wählen, entstehen keine Kosten für Sie. Die Verlosung ist völlig kostenlos. Zudem können Sie Ihre Spende zu 100% beim Steuerausgleich geltend machen.

Kommt Max auch zu dem Geld?

Max bekommt von jedem gespendeten Euro 90 Cent. Garantiert. Der komplette Prozess ist voll transparent und mittels einer Live-View-Funktion auf der Webseite kann man jederzeit nachsehen, ob und wieviel Geld für Max gesammelt wurde. Man wählt entweder eine Zielsumme oder -datum und je nachdem, was zuerst eintritt, wird das gesammelte Geld komplett oder bis zum Stand der gesetzten Zeit an Max übergeben. Ganz offiziell und nachvollziehbar. Von den 10 Cent, die vom Euro abgezogen werden, dienen 50% der Finanzierung eigener humanitärer Projekte und die restlichen 50% fließen als Unkostenbeitrag in die Verwaltung und Abhandlung des Aufwandes an die give1get1 GmbH.

Die Verlosung!

Ihr Vorteil beim Spenden. Mit jedem gespendeten Euro nehmen Sie, wenn Sie wünschen, kostenlos an der Verlosung teil, bei der Sie unter anderem einen Urlaub, ein Auto oder eine Immobilie gewinnen können.

Verlost wird per Zufallsgenerator unter allen Spendern. Der Gewinner wird offiziell benachrichtigt und die Ausschüttung des Gewinns erfolgt im offiziellen Rahmen seitens des Spenders des Preises (um auch hier das von Hand zu Hand-Prinzip schlüssig weiter zu führen).

Wo spendet man?

Man spendet auf www.give1get1.world via PayPal, Sofortkasse oder Kreditkarte. Das System erkennt automatisch über die IP von wo aus man surft und stellt Spendenaktionen in der näheren Umgebung in den Fokus. Man kann den Suchradius beliebig erweitern.

Die wichtigsten Funktionen:

Spendenaktion erstellen. Hiermit erstellt man einen neuen Spendenaufruf (zugunsten eines Begünstigten) auf den man sofort nach Freigabe (Prüfung durch give1get1 vorausgesetzt) offiziell einzahlen kann. Die Spendensumme fängt bei Euro 1,- an und hat nach oben hin keine Grenze. Teilen-Funktionen für die gängigsten Social-Media Plattformen sind obligat.

Spender werden. Hier bekommt man eine Auswahl an aktuellen Spendenprojekten die bereits angelegt wurden. Man kann diese durch diverse Filter reihen und anzeigen lassen - standardmäßig werden die Projekte die dem User in unmittelbarer Nähe sind, als erstes angezeigt.

Nach einer kurzen Registrierung und Auswahl, ob man an der Verlosung teilnehmen will, geht’s los.

Weitere Funktionen:

Portfolio / Preise der Verlosung · Sponsor werden · Werben · Information · Transparenz

.World

Die wichtigsten Länderdomains wurden bereits registriert und werden als jeweilige Zieldestination genutzt. Kommt also jemand aus Österreich auf die Seite wird er automatisch auf die .at gelinkt, jemand aus Deutschland automatisch auf die .de und so weiter. Zudem werden dem User, durch die Standortbestimmung mittels IP, alle Projekte in dessen unmittelbarer Umgebung angezeigt. Der User entscheidet, ob er lokal oder global aktiv werden will.

Simplicity

Die Einfachheit der Bedienung steht bei der Webseite im absoluten Vordergrund. Der User wird durch keine unnötigen Informationen, Elemente oder Inhalte gestört und/oder abgelenkt. Fokus auf das, was wirklich zählt. Selbstverständlich stehen dem User aber dennoch alle Informationen auf der Webseite zur Verfügung.

give1get1 steht für 100% Transparenz und legt somit auch die Grundlage für das vollste Vertrauen der User.

Regional

Die Möglichkeit für Menschen im direkten Umfeld sowie auch für überregionale Zwecke zu spenden ist durch das Anlegen eines individuellen Spendenziels neu. Man erreicht die Menschen, denen man helfen will. Direktes Umfeld, Regional, Überregional.

Keine Abonnements, keine Hilfe die „hoffentlich“ ankommt, keine Bürokratie die Unmengen der gespendeten Summe vertilgt. Das Spendenprojekt mit der Summe die jeder für sich bereit ist, zu geben. Die Spende kommt da an, wo sie hin soll. Nachweislich.

Sharing is Caring

Das direkte Teilen eines Spendenprojekts auf Social-Media Plattformen funktioniert am besten, wenn man den Beitrag von jemanden bekommt, den man wirklich kennt.

Wenn also ein Freund oder ein Familienmitglied ein Spendenprojekt eröffnet, stehen die Chancen weit besser, dass man selbst auch mitmacht. Das setzt sich fort auf die Freunde und Bekannten, die man selbst hat und dann weiter zu dessen Freunden und Bekannten, die im Idealfall den Kreis bis hin zum Spendeneröffner schließen.

Was macht give1get1.world so einzigartig?

Die Einzigartigkeit von give1get1 setzt sich aus der Kombination mehrerer „Module“ zusammen die an sich selbst nicht einzigartig sind. Die symbiotische Kombination dieser, ist weltweit einzigartig.

Kombination:
Die Synergie des Vereins als Non-Profit-Unternehmen und der GmbH ergibt neue Möglichkeiten, die in dieser Form bisher weltweit einzigartig ist. Für Spender, Begünstigte und auch für Firmen, die sich beteiligen möchten.

Emotion:
Durch das einzigartige Konzept begleitet jede Spende eine emtionale Komponente. Durch die Hilfe für Menschen aus dem lokalen Umfeld.

Fairness:
Für jeden bestehen die gleichen Chancen, die durch die Care-Abteilung, sowie die rechtlichen geltenden Bestimmungen gewährleistet wird!

Regionalität:
Spendenprojekte direkt in der Umgebung des Spenders, eigenes Anlegen eines Spendenprojektes - direkte Hilfe von Hand zu Hand.

Vertrauen: 100% online einsehbar und nachvollziehbar. Alles - wirklich ALLES - wird offengelegt.

Von Hand zu Hand: Diese Art der Hilfe und Spenden ist weltweit noch in den Kinderschuhen. Die Kombination der versch. Module macht es einzigartig. Nicht nur der Betroffene „gewinnt”, sondern auch der Spender, die Firma, etc.

Der Name ist Programm

Gib etwas und bekomm etwas retour. Der Name sagt treffend aus, was gemacht wird. Unterstützend ist die Bildmarke mit einer Veranschaulichung des Konzepts als Träger für Werbemittel und Impressionen verantwortlich.

Gebende Hand:
give1 Sinnbildlich für den Spender.

Die Münze:
Sinnbildlich als Spendenbetrag jedoch auch als emotionale Währung.

Bekommende Hand:
get1 sinnbildlich für den Empfänger sowie auch für den Spender.

„Runde“ Schriftart:
Mit freundlichem, gewinnendem „Charakter“. Wir vermeiden bewusst Ecken und Kanten - oder auch „Haken“.

Finanziell

2016 wurden in folgenden Ländern diese Summen gespendet:

Deutschland: ca. 6 Milliarden Euro

Schweiz: ca. 1,3 Milliarden Euro

Österreich: ca. 620 Millionen Euro

Wir gehen davon aus, dass give1get1 ein halbes Prozent dieser Gesamtsumme im ersten Jahr erwirtschaften kann. Das entspricht einem „Umsatz“ von Euro 39.600.000,-. Davon gehen 5% in die eigenen humanitären Projekte sowie 5% an die GmbH zur Verwaltung und Abhandlung des give1get1 Vereins. Das entspricht jeweils ca. 1.980.000,- Euro. Wir gehen davon aus, dass die GmbH 10% vom gesamten Spendenvolumen an Marketingmaßnahmen generieren kann; das entspricht ca. 3.960.000,- Euro an Einnahmen.

USER

Wir generieren User durch eine große angelegte Werbekampagne in verschiedensten Kanälen. Ist erstmal eine Anzahl an aktiven Usern und Spendenprojekten als Basis geschaffen, überschreitet dies den „Break-Even“ und neue User sowie Projekte generieren sich aufgrund des viralen Effektes auf Social-Media Plattformen selbst. Break-Even Mitte/Ende 2019!

Die give1get1 GmbH wird immer 25% ihres Umsatzes wieder in Marketingmaßnahmen investieren. give1get1 soll langfristig gesehen ein Lifestyle-Gefühl, Marke und Image werden.

Werbung

Strategie

BASIS:
Unser Ziel ist es, give1get1 gleich zum Start als eine seriöse Plattform mit absoluter Transparenz und Empfängergarantie zu positionieren. Zu diesem Zweck wird eine breit gefächerte Berichterstattung in aufmerksamskeitsstarken Formaten forciert. Diese umfassen sowohl TV- als auch Print- und Online- Medien. Wichtig sind uns in erster Linie etablierte Wissensformate und respektierte journalistische Medien mit guter Zuschauer-/Leser-Quote in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Knowledge-Formate im TV (z.B. Galileo / Pro7, newton / ORF, etc.) und auch Sendungen mit journalistischem Hintergrund (z.B. Stern-TV) kommen an erster Stelle. Zu den bevorzugten Printmedien, die wir erreichen werden zählen zum Beispiel „Der Standard“ in Österreich oder die „Süddeutsche Zeitung“ in Deutschland. Ein Fundament aus Vertrauen schaffen wir nur, wenn gut recherchierte Medien über give1get1 berichten.

AUFBAU:
Um präsent zu sein planen wir eine reichweitenstarke Online-Kampagne mit einem aussagekräftigen Keyvisual. Online-Banner auf frequenzstarken Websites wie z.B. ORF.at und ähnliche, garantieren uns zu Stoßzeiten einen schnell wachsenden Bekanntheitsgrad und gute Besucherzahlen. Eine starke Werbekampagne auf sozialen Medien wie Facebook und Instagram erhöhen überdies die Präsenz im „täglichen Online-Leben“. Unterstützt wird diese Maßnahme durch virale Videos und aussagekräftige Bildposts. Wir kaufen keine User, wir generieren sie durch unseren umfangreichen Marketingplan.

OUT OF HOME:
Eine Out-of-Home Kampagne rundet das Marketingkonzept für den Start ab. Es werden hilfsbedürftige Menschen und Familien besucht und mittels übergroßen 1-Euro-Münzen als Attention-Catcher aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt. Man hat bei den Münzen direkt die Möglichkeit, 1,- Euro zu spenden und/oder sich über give1get1 zu informieren. Wir schaffen damit das Bewusstsein, dass jede noch so kleine Spende hilft (min. 1,- Euro) und dass diese auch dort ankommt wo sie gebraucht wird - am Ort des Geschehens. In der Nachbarschaft, im Umfeld. Hilfe kann jeder brauchen - nicht nur Menschen auf anderen Kontinenten. Jeder Spender bekommt ein kleines Giveaway, um den Spendern sofort das Gefühl zu geben, dass ihr couragiertes Handeln belohnt wird.

Prognose

ERGEBNIS:
Durch das solide Fundament an vertrauenswürdigen Medien, der Präsenz in Online-Kanälen und der unterstützenden Maßnahme „in der echten Welt“ schaffen wir ein flächendeckendes, greifbares Gefühl welches aussagt, das Menschlichkeit überall gebraucht wird und jeder etwas dazu beitragen kann.

PROGNOSE:
Einsatz eines Werbebudgets in Höhe von insgesamt 2,4 Mio. Euro für Österreich, Deutschland und der Schweiz. Aufgeteilt wird dieses wie folgt: TV & Print-Medien: 1.000.000,- Euro
Social-Media & Online: 950.000,- Euro
Out-of-Home & zusätzliches: 450.000,- Euro

TV & Print-Medien:
Nach dem Launch unserer Kampagne und der Ausstrahlung der Beiträge im TV prognostizieren wir eine Besucherrate von über 3,2 Millionen Personen auf unserer Webseite.

Social-Media & Online:
Wir generieren allein mit unseren Social-Media-Maßnahmen in den ersten 8 Wochen rund 80.000.000 Personen 190.000.000 Impressionen 1.750.000 Klicks Out of Home & zusätzliches: Mit unserer OoH-Kampagne erreichen wir zwar keine große Zahl an Usern, jedoch vermitteln wir den wichtigsten Bestandteil von give1get1 – nämlich, dass wir hier sind. Vor Ort. In der Nachbarschaft. Überall wo Hilfe gebraucht wird.

------------------------------------------------------------------------------------

ENGLISH...

In order to complete the three individual modules of our software we are in need of financial support. The sum of € 555.555,- will meet these requirements.

The reality is, that the success of give1get1 is dependent on the sophistication of the software we implement. The software modules are an intrinsic part of the give1get1 vision. A software that connects people: People who are able to manifest the support they want to see in the world, from hand to hand, regionally, nationally, globally! Will you assist us COMPLETE the development of this software? With YOUR HELP ... your hand ... your service for mankind!

Details

Module 1: Data Processing Software

This software is the heart of the unique give1get1 homepage which is yet to be programmed. This module is responsible for the data acquisition, -processing, and -handling. Through this module we can guarantee 100% transparency, since all steps are open and can be tracked by any registered user. As soon as it is mature, this software will be patented because it is a technical innovation. It is a combination processing system that is not yet available anywhere else. This system will enable us to guarantee protection against misuse - despite the transparency.

As a next step this software will go on sale thus expanding the philosophy of give1get1 into the world of technical support. We are passionate about passing on good opportunities and we perceive that in this way we can help fill an apparent void. Since 1 January 2017, the laws concerning data collection, -handling and -processing have been amended by the Austrian financial authorities. To date, there is no data processing program to navigate this new regulatory reality. give1get1 offers the solution through this software! 

Module 2: Marketing Software

Part of the funds we are requesting will go towards continuing the work on our very effective online marketing tool. After its completion, the next important step is the positioning of this tool. Online advertising has never been so easy! With this novel approach to online advertising we will ensure that give1get1 becomes SO attractive that our business partners & sponsors secure themselves and us a place in the lead. The users of this marketing software can VERY easily switch their advertising to different levels and place it without great effort, since the software takes over the processing and the positioning! It is only necessary to feed basic data into the system, for it to then select the placement through a simplified multiple-choice procedure. This software is essential and a reason why we can go a unique way with the donation system. The use of the marketing tool at www.give1get1.world means that we ONLY need to use 5% of the total donation value for administrative services. It will be the advertising partners and -supporters that finance the rest of the administrative system and allow 95% of the donated money to be used for charitable purposes! 

Module 3: Hand-to-hand Donation System Software

For the hand-to-hand donation system, a proprietary software is developed and implemented in order to ensure the best possible results for donors, beneficiaries and the company. With less professional donation systems, credibility and traceability can be lacking, not so with www.give1get1.world!

This last software module brings together what belongs together... Thanks to technology it is possible - locally - regionally - globally to be operating from hand to hand. Once refined, this module for simple and innovative pathways in the donation arena, is lined up to be protected by patent law.

All software modules together make www.give1get1.world the most innovative, modern and secure online WEB project of our time.

give1get1 ... BE THE ONE ... Who makes the difference!

A total of € 555.555 is still required

for the following investments:
Completion of programming, Start of marketing, generation of the first aid projects, Setting up the various administrative and operational structures

What we have achieved already: 

Founding of give1get1 Ltd.
Founding of Give1Get1 Association -
Association statutes, company agreements

Logo, design - web & print, programming started, Infomercial video,

Trademark
(Roof - Austria, Germany, Switzerland)

give1get1...  BE THE ONE...

Imagine... 

... Your friend and neighbor Max has two small children, unfortunately one of them is disabled and urgently needs an electric wheelchair which costs EUR 3.500, -. Max and his small family cannot finance it themselves. You would like to help but do not know how. 

This is where give1get1 comes in and offers you and everyone the opportunity to create a “donation project” for Max. This is just one example of what you and other people in your environment can achieve, regionally, nationally and globally.
After the reviewing process through give1get1 the project is released online and donations can be made
- from one hand to the other. 

Regional. National. Global. 

How do I benefit? 

Apart from feeling good about helping someone in need, by participating in the relief action you get the chance to take part in a raffle of sponsored articles. Participation in the raffle is voluntary and completely free of charge. Examples of prizes include holidays, and things like cars, watches, furniture, or a house. You can participate in the draw with each donation per project. If you donate for example 5 Euro to Max and another Euro to someone you do not know personally, you will already have 2 raffle tickets which gives you the chance to win in 2 different draws. The more projects you support, the more chances you have to win prizes. Except for the donated amount (which you decide upon for yourself!) no costs will arise for you. The raffle is completely free. What's more, you can claim 100% of the donated amount when you file for your income tax return. 

Can I be sure Max is going to get the money? 

 Max gets 90 cents from each donated Euro. Guaranteed. The whole process is fully transparent and by means of a “live view function” on the website, you can track any time if and how much money has accrued for Max. You will have chosen either a target sum or a date and depending on what happens first, the collected money will be handed over to Max at the end of the donation period. Attested and comprehensible. And those 10 cents that were deducted from your Euro? 50% of that will be spent funding give1get1's own humanitarian projects and the remaining 50% will contribute to the administration and handling of expenses for give1get1 Ltd.

The raffle! 

Your personal benefit as a result of your donation. With every donation you can agree to take part in the raffle free of charge. Among other things you can win a holiday, a car, or a house. 

The random generator will draw a number from among all donors. The winner will be officially notified and the prize will be distributed directly via the official framework of the sponsor of the prize (in order to continue our hand-to-hand principle). 

Where to donate? 

You can donate at www.give1get1.world via PayPal, direct debit, or credit card. The system automatically detects the IP from where you are surfing and brings potential donation projects from your vicinity to your attention. You can extend the search radius as desired. 

The most important functions: 

Set up help-project
This creates a new “donation call” in support of a beneficiary which will be launched immediately after the approval from give1get1. The donation sum starts at 1 Euro and has no upper limit. “Share buttons” will assist to immediately reach people on the most popular social media platforms. 

Make a donation.
Here you can view a selection of donation projects which are currently active. These can be sorted and displayed through various filters. By default the projects that are close to the user's location are displayed first. 

After a brief registration and selecting whether you want to participate in the thank-you-raffle, your donation project is good to go! 

More categories to look at:
Portfolio / Prices of the raffle • Become a sponsor • Advertise • Information • Transparency 

.World 

The most important country domains have been registered and will be used as a destination. So if someone from Austria goes to the page he is automatically linked to the .at, someone from Germany automatically to .de, and so on. In addition, all projects in his or her immediate vicinity are displayed to the user by location determination via IP. The user decides whether he or she wants to be active locally or globally. 

Simplicity 

Ease of operation is the primary goal of the website. The user is not disturbed or distracted by any unnecessary information or elements. The focus is on what really matters, all the necessary information can be easily accessed by the user. give1get1 stands for 100% transparency, which extends to creating a foundation of trust for all users. 

Regional 

The opportunity to donate to people in the direct environment as well as supporting supra-regional projects is a way to support user donation goals. You reach the people you want to help. Direct environment, regional, and beyond. 

No subscriptions, no help that "hopefully" arrives, no bureaucracy that uses up a vast amount of the donated sum. Instead a donation project generating the amount that everyone is ready to give. The donation goes where it is supposed to go. Guaranteed. 

Sharing is caring 

Raising awareness about a donation project on social media platforms works best by getting contribution from someone you know in real life. 

If a family member initiated a donation project, chances are far bigger that you will join them. This continues with your friends and acquaintances and then extends to their friends and acquaintances, ideally closing the circle should you ever be in need of help. 

What makes give1get1.world so unique? 

The uniqueness of give1get1 is due to a combination of several "modules" which are not unique in themselves. It is the symbiotic combination of these that is unique worldwide. 

Combination:
The synergy of the connection between what is a non-profit Association and a Ltd. company offers new possibilities that are unique and benefit all: donors, beneficiaries and other companies who wish to participate.

Emotion:
Through the effective structure each donation accompanies an emotional component. Helping people from the local environment. Getting something back. 

Fairness:
For each transaction the same opportunities exist and are guaranteed by the Care Department of give1get1, as well as the legal regulations

Regional angle:
Donation projects directly in the area of the donor, through creation of a donation project - easy, direct help from hand to hand.

Trust:
100% online visibility and traceability. Everything - really ALL - is disclosed there.

From hand to hand:
This kind of help and donation right now is in its infancy worldwide. The combination of different modules makes it unique. Not only the beneficiary "wins", but also the donor, the company, the sponsor of the raffle prizes, the community.

The name is the program: 
Give something and get something back. The name aptly describes the process. The brand image in itself illustrates the concept and as such can be a carrier for advertising and first impressions:

Giving hand:
give1 - a symbol for the donor.
The coin:
symbolic as a donation amount, but also as an emotional currency. Receiving hand:
get1 - symbolic for the recipient as well as for the donor.

"Round" font:
with friendly, winning "character". We consciously avoid corners and edges - "no hooks!"

Financially

In 2016, these sums were donated in the following countries:

Germany: about 6 billion Euros
Switzerland: about 1.3 billion Euros
Austria: about 620 million Euros

We assume that give1get1 can earn half a percent of this total sum in the first year. This corresponds to a "turnover" of 39.600.000 Euro, -. 5% of this amount is contributed to the give1get1 company's own humanitarian projects and 5% to the Ltd. company to cover administrative costs. This corresponds to approx. 1.980.000, - Euro. We assume that the give1get1 company can generate 10% of the volume from marketing measures; which corresponds to approx. 3.960.000, - Euros in revenues.

USER

We attract users via a large marketing campaign through various channels. Once a number of active users and donation projects are created as a basis it exceeds a "break-even" point and new users as well as projects generate themselves due to the viral effect on social media platforms. Break-Even middle / end 2019!

give1get1 Ltd. will always invest 25% of its turnover into advertising. give1get1 is intended to become a brand image and way of life for the long run.

advertising

Strategy

BASIS: Our goal is to present give1get1 right from the start as a devoted platform with absolute transparency and recipient guarantee. To achieve this a wide-ranging reporting and attention garnering campaign will be implemented. This will include TV, print and online media. We are primarily interested in collaborating with established and respected journalistic media with a good viewer/reader ratio in Austria, Germany, and Switzerland.

Media formats on the TV (e.g. Galileo / Pro7, newton / ORF, etc.) and also programs with a journalistic background (for example, star TV) are a priority for us. The preferred print media that we will work with include "The Standard" in Austria and the "Süddeutsche Zeitung" in Germany. We create a foundation of trust when renowned media reports about give1get1.

STRUCTURE:
In order to build up company presence prior to the launch of our service, we are planning a high-volume online campaign with fetching and meaningful key visuals. Online banners on high-frequency websites e.g. ORF.at and similar others, guarantee a fast growing popularity and good visitor numbers at peak times. A strong advertising campaign on social media like Facebook and Instagram also increases our presence in "daily online life". This measure is supported by viral videos and prominent picture postings. We do not “buy” any users, we attract them through our extensive marketing plan.

OUT OF HOME:
To start with, our marketing approach will focus on an out-of-home campaign. This approach guides future participants and their families to show actual handing over of over-sized 1 Euro coins to catch the viewer's attention. The visitors at those events will have the possibility to obtain info about give1get1 through those 'coins' and can donate 1, - Euro on the spot. Thus we raise awareness of the fact that every small donation helps (min. 1, - Euro) and that aid can be needed closer than we think. Right nearby, in the neighbourhood, in the surroundings. Anyone might need help - not just people on other continents. For each donation on site the participants will get a small token of appreciation which gives the individual donors instantly the feeling that their courageous action is rewarded.

Prognosis

RESULT:
Through a solid foundation via trustworthy media, our presence online and our supportive measures "in the real world", we create a comprehensive, tangible feeling that says individuals are needed to step up everywhere and that everyone can contribute something!

Preview:
Use of an advertising budget of EUR 2.4 million for Austria, Germany and Switzerland divided as follows:
TV & print media: 1,000,000, -
Euro Social Media & Online: 950.000, -
Euro Out-of-Home & additional: 450,000, - Euro

TV & print media:
After the launch of the campaign and TV broadcasting, we are forecasting a visitor rate of more than 3.2 million people on our website.

Social Media & Online:
alone our social media measures in the first 8 weeks will generate around 80,000,000 people
190,000,000 impressions
1,750,000 clicks

Out of Home & additional:
With our OoH campaign, we will not reach a huge number of users, but we provide the most important part of give1get1 - namely, that we are here. On site. In the neighborhood. Wherever help is needed.

Risks and challenges

DEUTSCH... ENGLISH....

DEUTSCH...

Was ist give1get1?

Simpel gesagt: Das Projekt der Menschlichkeit.
Es geht um Spenden und Spendenempfänger, von Hand zu Hand.
Give1 - Gebe was
Get1 - Bekomm was

Wer soll give1get1 nutzen?

Wir haben keine klar definierte Zielgruppe was Alter, Gesellschaftsschicht oder Ethnik angeht - jeder der Hilfe braucht und/oder Hilfe geben will, kann give1get1 nutzen.

Ich habe schon genug gespendet, das kommt ja eh nicht an.

Doch. Garantiert. 90% Ihrer Spende landen direkt beim Empfänger, nachweislich und offiziell. Zudem haben Sie die Möglichkeit sich selbst davon zu überzeugen, wenn Sie bei einem regionalen Projekt gespendet haben

Woher wissen wir das Bedarf besteht?

Die Hilfsbereitschaft und Zivilcourage war noch nie so groß wie jetzt. Die Kluft zwischen arm und reich wird immer größer und die Mittelschicht dadurch schwächer. Wir treffen den Nerv der Zeit und ermöglichen übergreifende Hilfe von Hand zu Hand.

Wie verdient give1get1 Geld?

Wir bestehen aus zwei verschiedenen Firmen:

give1get1 VEREIN (Non-Profit) und give1get1 GmbH

Der Verein erwirtschaftet sein „Einkommen“ durch 10% der Spenden, die getätigt werden.

Die GmbH generiert den Verdienst durch Advertising. Verkauf von Werbeblöcken und Verkauf von Handelswaren.

Wieviel Geld können Sie im Jahr einnehmen?

Im Jahr 2016 wurden in Österreich, Deutschland und der Schweiz gesamt über 7,9 Milliarden Euro gespendet.

VEREIN:

Wir gehen davon aus, dass wir im ersten Jahr ein halbes Prozent dieser Summe für give1get1 lukrieren können, das wäre ein „Umsatz“ von 39.600.000,- Euro.
10% davon bleiben im Verein, das wären 3.960.000,- Euro im Jahr 2018.

GMBH:

Einnahmen der GmbH werden durch verschiedene Bereiche akquiriert:
- Grundlage legt der Verein mit 50% Verwaltungsabgaben an die GmbH, das ist ein Volumen von 1.980.000,- Euro
- Einkauf und Verkauf von Handelswaren
- Firmensponsorings
- Verkauf von Werbeblöcken
- Merchandising-Artikel

Den Umsatz der GmbH schätzen wir 2018 auf rund 10% des Spendenvolumens.

Was kostet die Akquise neuer Kunden?

Die Werbung hat ein Budget von 2,4 Millionen Euro für das erste Jahr. Danach beschränkt sich das Budget konsequent auf 25% des erreichten Umsatzes der GmbH.

Warum ist noch kein anderer auf die Idee gekommen?

Das Projekt setzt sich aus 2 verschiedenen Elementen zusammen. Die einzelnen „Bausteine“ gibt es bereits, doch die Kombination und Synergien daraus sind neu. Das Prinzip von Hand zu Hand gibt es in dieser Form weltweit noch nicht.

Wie viele Nutzer haben wir bereits?

Keinen. Wir befinden uns in der Gründungsphase.

Warum werden wir uns gegen die Konkurrenz durchsetzen?

Es gibt noch keine Konkurrenz da give1get1 einzigartig ist - Durch die Werbepräsenz werden wir in kürzester Zeit die Nummer 1 und nicht mehr wegzudenken sein.

Das Prinzip von Hand zu Hand spenden erzeugt Emotionen, ein Schlüsselaspekt für erfolgreichen Imageaufbau.

100% Transparenz. Alles - wirklich ALLES - wird beim Verein offengelegt und ist einsehbar
- wir sehen uns nicht als Konkurrenz zu bestehenden Non-Profit-Organisationen, sondern als Plattform für Menschen, die von Hand zu Hand helfen wollen.

Wir machen aus give1get1 einen Lifestyle (Emotionen kann man nicht kopieren).

Wir sind nicht kopierbar und sorgen durch unseren einzigartigen look für eine klare Abgrenzung zu anderen Marken.

Wie generieren wir User?

Durch ein umfangreiches Marketing und eine Strategie, welche Sie in diesem Konzept grob aufgeschlüsselt vorhanden.

Welche Distributionstaktik haben Sie?

Für die Distribution sorgen die jeweiligen Partner selbst - wir bieten „das knüpfen der Kontakte“.

Das hat mehrere Gründe:

Kein Zwischenlager

Übergabe vom Partner an den Spender direkt: so haben unsere Partner medial eine Präsentationsfläche. Wir leben das Prinzip „von Hand zu Hand“.

Welches Wachstum erwarten wir uns?

Nach dem Launch am 06.01.2018 prognostizieren wir pro Folgemonat 2% Zuwachs im Bereich des Vereins sowie auch der GmbH.

Wie wollen wir unentschlossene User dazu bringen, give1get1 zu nutzen?

Durch unsere Werbestrategie setzen wir gezielt auf den Aufbau des Vertrauens in give1get1. Die größte Hürde der Menschen ist die Unsicherheit nicht zu wissen wo das Geld hin und ob es wirklich ankommt. Beide Hürden hebeln wir mit 100%iger Transparenz und Nachvollziehbarkeit aus. Zudem ist die Mindestspende von 1 Euro niedrig genug, um es zu versuchen. Es gibt keine Abonnements oder sonstige „Fallen“.

Welche Konversionsrate erwarten wir?

Pro unique User gehen wir pro Tag von 1 – 5% aus. Jedoch mit steigender Tendenz.

Was zahlen Nutzer für die Plattform?

Nichts. Der Mindestbetrag einer Spende ist 1 Euro, der User zahlt nichts außer dem Betrag, den er selbst spenden möchte.

Woher kennen wir die Bedürfnisse der User?

Wir starten mit einem Basis-Portfolio an Verlosungspreisen: Einer Immobilie, einem Auto und einem Urlaub.

Mit welcher Kritik rechnen Sie?

Bei einem Einsatz von Euro 1,- auf freiwilliger Basis wird es kaum Kritik geben. Wenn sich jemand entschließt zu helfen, passiert das auf freiwilliger Basis. Wer nicht helfen will, muss auch nicht.

Wie sehen die nächsten Meilensteine aus?

Erreichen des Investmentlevels von 555.555,55 Euro

Programmierung fertigstellen

Sponsoren und Partner unter Vertrag nehmen

Welche Hürden kommen auf uns zu?

Die größte Herausforderung in naher Zukunft wird der Boom werden. Aus technischer wie auch „manueller“ Sicht gesehen wird ein Anstieg von 0 auf 100% unsere größte Baustelle sein.

Wie sieht der Finanzierungsplan aus?

Nach dem Eigenkapital gibt es weitere Investorenstufen bis zur weltweiten Globalisierung:

• 1. Investmentlevel 55.555,- Euro ✔
• 2. Investmentlevel 155.555,- Euro ✔
• 3. Investmentlevel 555.555,- Euro

Wer ist Ihr Konkurrent?

Wir haben keine Konkurrenten.
Die, die uns kurzfristig als Mitbewerber sehen werden, sind „Vereine“ wie WMF, Caritas, etc. - einfach gesagt werden sämtliche Non-Profit-Organisationen uns vorerst als Mittbewerber sehen.

Wir haben allerdings großartige Kooperationen die wir den Organisationen anbieten möchten.

Wie sieht das Ganze steuerrechtlich aus?

Jeder Spender bekommt nach seinem Spendeneingang eine sofortige, automatisierte Quittung via E-Mail als PDF-Zertifikat. Diese kann man bei der Steuererklärung geltend machen.

Welche Bereiche werden wir selber ausbauen?

Eine Erweiterung des Portfolios steht ebenso auf der Liste wie die Gründung und Etablierung folgender Kernthemen:

- give1get1-Bildungsakademie

- give1get1-Versicherung

- give1get1-Umweltprojekte

- give1get1-Katastrophenfonds

- give1get1-Forschung

Wie verläuft eine Transaktion im Hintergrund?

Die Überweisung wird mittels PayPal abgehandelt. Als Zahlungs- methoden stehen sämtliche Kreditkarten, Sofortüberweisung und eben auch PayPal bereit.

Wie kann man sich als Bedürftiger anmelden?

Jeder Mensch kann sein individuelles Spendenprojekt anlegen. Diese werden dann durch give1get1 geprüft und danach freigeschalten. Ab diesem Zeitpunkt können Spenden zugunsten eines Bedürftigen generiert werden.

Zudem stellt give1get1 selbst Projekte vor, für die Spenden gesammelt werden können.

Gibt es einen Sponsorenvertrag?

Ja, es gibt verschiedene Sponsorenverträge, von einer einmaligen Spende bis hin zu Dauerabonnements, von Kleinbeträgen bis zu Big Pitches.

Wer bestimmt wer wieviel bekommt?

Der Spender entscheidet, wer wieviel bekommt und wohin das Geld geht.

Welche Vertragsbedingungen müssen erfüllt werden?

Es muss alles nach den jeweiligen gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden. Eine detaillierte Ausführung dazu finden Sie unter den AGB’s auf der Webseite.

Kann mein Firmenlogo auf der Webseite aufscheinen?

Wir bitten darum!
Nicht nur Ihr Logo, sondern auch ein kurzer Text und der direkte Link zu Ihrer Webseite können gerne platziert werden.

Bei Firmenspendern oder Sponsoren bieten wir auch an, das give1get1 Logo als Siegel für mehr Menschlichkeit zu verwenden. Als Auszeichnung eines couragierten Firmendenkens.

Wer kontrolliert give1get1? Wer garantiert einen korrekten Ablauf?

Wir werden einmal im Jahr kontrolliert. Nach dem dritten Geschäftsjahr folgt eine Prüfung durch das Finanzamt. Im täglichen Geschäftsverlauf wird unser Rechtspartner die juristische Abwicklung und Prüfung übernehmen und uns kontrollieren.

Wie beweisen Sie ihre 100%ige Seriosität?

Jeder Schritt einer Spende kann online nachvollzogen werden, wir stellen ALLE Daten dazu zur Verfügung.
100%-ige Transparenz ist das A und O unseres Projekts.

---------------------------------------------------------------------------------------

ENGLISH...

What is give1get1?

Simply said:
The project of Humanity.
It is about donating and receiving,
hand-to-hand.
Give1 - Give something
Get1 - Get something

Who should use give1get1?

We do not have a clearly defined target group in regards to age, social class or ethnicity. Anyone who needs help or wants to help can approach give1get1.

I donated enough already and that does not get through to the one in need anyway!

Here. Guaranteed. 90% of your donation officially lands directly with the recipient and this can be verified. In addition, you have the opportunity to find out for yourself, especially when you have donated towards a project in your own community.

How do we know the need exists?

The willingness to help and civil courage has never been bigger. The gap between wealthy and poor has been growing and the 'common man' has weakened. We hit the nerve of the time and enable comprehensive help from hand to hand.

How does give1get1 earn money?

We consist of two different companies:

give1get1 Association - non-profit and give1get1 Ltd. Company

The association earns its "income" by saving 10% of the donations that are being made.

The company has to mainly generate its funds by advertising. Sales of commercial blocks and sales of commercial goods.

How much money can you spend each year?

In 2016, citizens of Austria, Germany and Switzerland in total donated more than 7.9 billion euros.

Association:

We assume that in the first year we could accumulate half a percent of this sum for give1get1, which would be a "turnover" of 39.600.000, - Euro.
10% of that remaining in the association which would be 3,960,000 Euro in 2018.

Ltd. Company:
The revenues for the Ltd. are acquired through various divisions:
- The association, which pays 50% of their income as administration fees to the Ltd., which is a volume of 1.980.000,
- Euro in 2018
- The purchase and sale of goods
- Company sponsorship
- Sale of advertising blocks
- Merchandising articles.

We estimate the turnover for the Ltd. in 2018 to be approximately 10% of the donation volume.

What is the cost of acquiring new customers?

The advertising proposal has a budget of 2.4 million euros for the first year. After that, the budget is strictly limited to 25% of the company's turnover.

Why hasn’t anyone else come up with this particular idea before?

The project consists of 2 different elements. The individual "building blocks" already exist, but the combination and synergies are new. The principle “from hand to hand” does not exist in this form anywhere worldwide.

How many users have you got already?

None. We are in the start-up phase.

Why are we going to surpass the competition?
There is no competition since give1get1 is unique - Due to the planned advertising presence, we will be number 1 in no time and an integral part of the world.

The principle of hand-to-hand donation creates emotions, a key aspect for successful image building.

100% transparency. Everything - really EVERYTHING - is revealed by the give1get1 association and kept visible
- we do not see ourselves as a competition to existing non-profit organizations, but as a platform to encourage people who want to help from hand to hand.

We make give1get1 a way of life (real emotions that cannot be duplicated)

We are not replicable and provide our unique look for a clear distinction from other brands.

How do we generate users?

Through extensive marketing and the strategy that is roughly presented in the here enclosed concept

What distribution tactics do you have (for the thank-you prizes that can be won in the raffles)?

The respective Sponsors themselves provide the distribution of the contributed raffle gifts - we offer "making the contact".

This has several reasons:

No interim storage

Transfer from the Sponsor partner to the winner directly: that way the Sponsor gets to do their own presentation. We live the principle "from hand to hand".

What growth do we expect?

After the launch on 06.01.2018, we forecast a 2% increase in the area of the give1get1 association as well as of the give1get1 Ltd. each following month.

How do we get indecisive users onboard with give1get1?

Through our advertising strategy, we focus on the building of trust in give1get1. The biggest hurdle for people that consider donating is the uncertainty of not knowing where the money is going and whether it really matters. We tackle both hurdles with 100% transparency and full traceability. In addition, the minimum donation of 1, - Euro is low enough to be tried by everyone. There are no subscriptions or other "traps".

What conversion rate do we expect?

Per user we estimate 1 - 5% per day, but with an upward tendency expected.

What do users pay for the platform?

Nothing. The minimum amount of a donation is 1, - Euro, the user does not pay anything other than the amount he or she wants to donate.

How do we know the details of which raffle prizes will be attractive to users?
We start with a basic portfolio of prizes: a house, a car and a holiday.

What kind of criticism do you expect?

With the use of 1 Euro, - on a voluntary basis, there will be little criticism. If someone decides to help, this happens on a voluntary basis. Whoever does not want to help does not have to.

What are the next milestones?
Achieve
the investment level of 555,555.55 euros

Completion of the programming

Sponsors and partners

What are the hurdles?

The biggest in the near future will be the boom. From a technical as well as "manual" perspective, a rise from 0 to 100% will be a challenge.

What is the financing plan?

After equity, there are further investor stages up to going global:

• 1. Investment level 55.555, - Euro ✔
• 2. Investment level 155.555, - Euro ✔
• 3. Investment level 555.555, - Euro

Each investor is given without exception 5% (one hand) of the give1get1 Ltd. as well as a leading position in the give1get1 association, regardless of the investment level.

Who is your competitor?

We have no competitors.
Those who might view us in the short term as competition are "clubs" like WMF, Caritas, etc. - simply said, all non-profit organizations.

However, we have great collaborations that we want to offer to these organizations.

What did you say about tax return?

Donors immediately receive automated PDF certificates showing the donated sums via e-mail. These can be submitted when filing your next tax return papers.

What other expansions are planned?

An expansion of the portfolio is on the way as well as the buildup and establishment of the following core themes:

- give1get1 education academy

- give1get1 insurance

- give1get1 environmental projects

- give1get1 disaster funds

- give1get1 research

How does a transaction take place?

The transfer is handled by means of PayPal. Payment methods include all credit cards, direct debit and of course, PayPal.

How can one register as a beneficiary?

Everyone can create their own donation projects. These are checked by give1get1 and then released. From that point onwards donations can be made to the benefit of the beneficiary.
In addition, give1get1 presents their own philanthropic projects for which donations can be collected.

Is there a contract for sponsoring partners available?
Yes, there are different contracts available for sponsors, from a one-time donation to permanent subscriptions, from small to big pitches.

Who determines who gets how much?
The donor decides who gets how much and where the money goes.

What are the terms of the contract?

Everything must be in accordance with the legal regulations. A detailed description can be found under "terms and conditions" on the website.

Can my company logo appear on the website?

We welcome that!
Not only your logo, but you may also place a short text and the direct link to your website.

For company sponsors or other sponsor partners we also offer them to use the give1get1 logo as a 'humanitarian seal of approval' i.e. as a distinction for a courageous company.

Who controls give1get1? Who guarantees a correct procedure?

We are inspected once a year. After the third financial year, an audit by the tax office follows. In the daily business process our legal partners will take over the legal processing and oversight and to control us.

How do you prove your dedication?
Every step of a donation can be tracked online, we provide ALL data.
100% transparency is the essence of our project.

Learn about accountability on Kickstarter

Questions about this project? Check out the FAQ

Support

  1. Select this reward

    Pledge €5 or more About $6

    BE THE ONE...

    DEUTSCH...
    Eine personalisiert Urkunde als Zertifikat der Menschlichkeit und dem Beweis für die Unterstützung in der Gründungphase von give1get1.

    ENGLISH...
    A personalized certificate of humanity and the proof of support in the creation phase of give1get1.

    Less
    Estimated delivery
    Limited 1 backer
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  2. Select this reward

    Pledge €55 or more About $64

    BE THE ONE... who change the world

    DEUTSCH...
    Als Dankeschön erhalten Sie eine Premium Mitgliedschaft (Hand+) auf Lebenszeit im give1get1 Members Club, der Hilfsorganisation der Zukunft und der Menschlichkeit. Sie werden damit ein Teil eines Onlineprojektes was die Plattform für ALLE Menschen ist, die HILFE benötigen. Von Hand zu Hand die Welt ein stück verbessern... reichen auch Sie Ihr Hand!

    Der Wert dieser Mitgliedschaft des Member Clubs beträgt € 55,00 pro Jahr!

    ENGLISH...
    You receive a Premium Membership (Hand +) for lifetime in the give1get1 Members Club, the aid organization of the future and humanity. You will become a part of an online project which is the platform for ALL people who need HELP. Improve the world from hand to hand ... HAND your HAND!

    The value of this member club membership is € 55,00 per year!

    Less
    Estimated delivery
    Limited 1 backer
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  3. Select this reward

    Pledge €555 or more About $647

    BE THE ONE... who step´s in now

    DEUTSCH...
    Als Dankeschön laden wir Sie ein, für 2 Tage in das Jacks Lake & Mountain Hostel nach Kitzbühel (1 Pers. - 2 Übernachtung + 1 Dinner) + einen Halbtages Schnupper-Ski Kurs inkl. Ausrüstung. www.jlm-hostel.at - erleben Sie give1get1 haut nah und genießen Sie 2 Tage im wunderschönen Kitzbühel.

    ENGLISH...
    We would like to invite you to the Jacks Lake & Mountain Hostel in Kitzbuehel (1 pers. - 2 nights + 1 dinner) + a half day trial ski course including equipment. www.jlm-hostel.at - experience give1get1 up close and enjoy 2 days in beautiful Kitzbuehel.

    Less
    Estimated delivery
    Limited 0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  4. Select this reward

    Pledge €5,555 or more About $6,475

    BE THE ONE... who makes the differences

    DEUTSCH...
    Wir laden Sie und eine Begleitperson zu unserer Kickoff Event vom 6 bis 8 April 2018 nach Kitzbühel ein. Für 2 Personen - 2 Nächte, inkl. Frühstück + Teilnahme am Kickoff Event 07.04.2018 inkl. Speisen und Getränke - die es im Rahmen der Veranstaltung gibt inkl. der offiziellen Übergabe der personalisierten Urkunde als Zertifikat der Menschlichkeit und dem Beweis für die Unterstützung in der Gründungphase von give1get1. Be the one!

    ENGLISH...
    We would like to invite you and a companion for our Kickoff Event from 6th to 8th April 2018 to Kitzbuehel. For 2 persons - 2 nights, incl. Breakfast + participation in the kickoff event 07.04.2018 incl. Food and drinks - which is part of the event including the official handing over of the personalized certificate and proof of support in the start-up phase of give1get1. Be the one!

    Less
    Estimated delivery
    Limited 0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.

Funding period

- (30 days)