Share this project

Done

Share this project

Done
ComfyLight is the first LED bulb that learns how you move around at home and it automatically simulates this pattern when you are out.
ComfyLight is the first LED bulb that learns how you move around at home and it automatically simulates this pattern when you are out.
837 backers pledged €130,729 to help bring this project to life.

Bye Bye ComfyLight

Posted by ComfyLight (Creator)
11 likes

[Deutsche Version: siehe unten. - German version see below.] 

Dear Kickstarter supporters,   

Writing these lines is one of the toughest tasks, I was facing during the whole ComfyLight project. However, its (nearly) my last one. ComfyLight is over. On March 12th, our insolvency proceedings opened.  

Reasons

Why did we not succeed in bringing ComfyLight to the market? In the retrospective, we did not pass the third hurdle on our way. Let's have a look at these hurdles:  

(1) Hardware challenge (April/May 2016): In March 2015, long before the Kickstarter campaign, we started working on ComfyLights hardware together with an Austrian LED bulb producer (who had production facilities in China). In April 2016, we had to face the fact that this partner will not bring ComfyLight to life - despite his reassurances. So we restarted from scratch together with two new partners. Only 9 months later, we hold the first fully working prototype in our hands. Let's give a big hand to Andreas & our friends from TecVenture in Leipzig! Without you, we would never have mastered this challenge. 

(2) Short term financing challenge (May 2017): In July 2015 & July 2016, ComfyLight was mainly founded by one institutional investor. In April 2017, after four months of negociations, we got the confirmation via mail, that he will support us by a third round. However, only one month later, he withdrew his decision. As a consequence, ComfyLight went nearly bankrupt in May 2017. Without the two generous business angels that we met at Pioneers '17 and that supported us in July 2017, we would not have mastered this challenge. Thanks a lot! 

(3) Series A financing challenge (until now): Our following mission was to realize a stable series A financing round. This is a tough cookie, if you are not yet publicly available at the market. Each investor requires market traction. But without the financial means to produce a substantial amount of ComfyLights, it is impossible to prove market traction. In parralel, many other Smart Home startups did not do that well (see e.g. our friends from Stack Alba / US). General investors trust into the Smart Home market diminished. 

Achievements

Let's take a minute, and have a look on what we achieved together. 

A new light on home security: Together with you, we developed a completly new concept for home security. We did not only want to detect intrusions, but actively prevent them via presence simulation. This idea will continue to exist, even after ComfyLight. Look here:
https://www.bosch-smarthome.com/uk/en/categories/smart-system-solutions/security/presence-simulation http://mitipi.com/en/
http://www.ledon-guard.com/at

More than 1.500 delivered ComfyLights: We are very proud that we delivered more then 1.500 ComfyLights to you, our first customers. Based on your feedback, we not only improved the app, but we were also able to develop the hardware design V2. Thanks you so much! 

1 prevented burglary: On January 4th, 2018, we got a mail from a very happy Swiss customer. ComfyLight scared away a burglar from his house. He got an alarm in the app and called the police. They detected burglary marks at the door, but nothing was stolen. He only had to change the door.

A lot of fun: It was a hell of an adventure to push the ComfyLight project with all of you. We were an amazing team, had terrific Kickstarter backers (special thanks to Bert), and great partners. Thank you so much for the unforgetable time! 

More than a bulb.
More than a bulb.

What's next?

If you did not receive your ComfyLight: We know that 20% of the Kickstarter backers did not receive their ComfyLight. We are deeply sorry, but we will not be in the position to change this. (Affected backers: 33 37 42 53 93 99 139 196 241 360 380 384 390 397 398 400 414 417 422 424 426 436 439 441 449 468 472 475 476 478 485 489 491 493 494 495 506 507 508 511 512 516 518 520 524 526 527 528 529 530 531 532 533 536 539 544 546 548 549 554 561 562 563 564 571 574 576 580 582 583 587 592 593 596 597 599 602 603 607 609 610 612 614 618 619 621 622 624 643 644 645 647 649 650 651 655 657 659 661 662 663 665 666 667 670 672 674 675 678 680 681 682 685 687 688 690 691 692 694 696 698 699 700 703 708 710 711 712 719 722 726 731 732 733 735 748 750 751 753 754 765 768 769 770 772 774 778 780 789 790 792 803 808 810 813 815 818 820 823 825 826 833 836 841 853 855 858 860 862 864 866 867 871 872 873 880 881 882) 

If you received your ComfyLight: Allthough, we did not pay any salaries since December 2017, the whole team decided to keep the server running for one more year on our own expenses. And Philipp guaranteed to operate it. (Thx a lot!) So, you will be able to use your ComfyLight at least until March 2019. If you want to support us privately in keeping the server online even longer, feel free: https://paypal.me/pools/c/834XEeVDpf (100% of all support will be used for server expenses.) 

Bye Bye!
Bye Bye!

That's the moment to say good bye. Thank you one more time for your support. 

Best regards
Marcus for the ComfyLight team 

--- 

Liebe Freunde & Unterstützer 

Das Schreiben dieser Zeilen ist eine meiner schwierigsten Aufgaben seit der Gründung von ComfyLight - und zeitgleich eine der letzten. ComfyLight ist Geschichte. Am 12. März wurde unser Insolvenzverfahren eröffnet.  

Gründe

Warum haben wir keinen erfolgreichen Marktstart von ComfyLight realisieren können? Rückblickend sind wir an der dritten Hürde unseres Weges gescheitert. Eine Retrospective: 

(1) Hardware - Verzögerungen (April/Mai 2016): Lange vor unserer Kickstarterkampagne, im März 2015, haben wir mit der Hardwareentwicklung von ComfyLight begonnen. Unser damaliger Partner war ein österreichischer LED-Lampenhersteller mit Produktion in China. Leider mussten wir im April 2016 erkennen, dass wir ComfyLight mit diesem Partner - trotz seiner Zusicherungen - nicht zum Leben erwecken werden. Im Mai 2017 begannen wir mit zwei neuen Partnern von vorn und diesmal klappte es: Nur 9 Monate später, im Januar 2017 hielten wir die ersten funktionierenden Prototypen in unseren Händen. Der Dank gehört Andreas & unseren Unterstützern von tecVenture in Leipzig! Ohne Euch hätten wir dies nie geschafft. 

(2) Kurzfristige Finanzierungslücke (Mai 2017): Sowohl im Juli 2015 als auch im Juli 2016 wurde ComfyLight maßgeblich durch einen großen institutionellen Investor finanziert. Nach viermonatigen Verhandlungen erhielten wir im April 2017 die Zusage, dass uns dieser Investor ein drittes Mal unterstützen würde. Nur einen Monat später, im Mai 2017, zog er diese Zusage zurück und wir waren fast insolvent. Ohne die Unterstützung von zwei fantastischen Business Angels, die wir auf dem Startup-Event Pioneers'17 kennen gelernt haben, hätten wir diese Phase nicht überlebt. Vielen Dank!

(3) Series A - Finanzierung (ausstehend): In der Folge versuchten wir, eine stabile langfristige Finanzierung zu sichern. Da wir jedoch noch nicht am Markt verfügbar waren, gestaltete sich dies schwieriger als gedacht. Jeder Investor, mit dem wir gesprochen haben, wünschte sich einen Beweis, dass sich ComfyLight verkaufen wird. Dummerweise lässt sich dies mit einem Endkundenprodukt wie ComfyLight nur beweisen, indem man es verkauft. Und dafür (insbesondere für die Produktion) benötigten wir ein Investment. Hinzu kam, dass sich die Investorenstimmung für den Smart Home - Markt im Allgemeinen eintrübte, da viele andere Startups ebenfalls Insolvenz anmeldeten (z.B. unser befreundetes Startup Stack Alba in den USA).  

Errungenschaften

Lasst uns dennoch eine Minute nehmen und auf das blicken, was wir erreicht haben: 

Ein neues Sicherheitskonzept: Mit ComfyLight haben wir Sicherheit neu gedacht. Wir wollten nicht nur Einbrüche erkennen, sondern diese aktiv durch Anwesenheitssimulation verhindern. Diese Idee wird bestehen bleiben, z.B. hier:
https://www.bosch-smarthome.com/de/de/warum-smart-home/sicherheit/system-solutions/anwesenheitssimulation
http://mitipi.com/
http://www.ledon-guard.com/at

Mehr als 1.500 ausgelieferte ComfyLights: Wir sind stolz auf die Auslieferungen von mehr als 1.500 ComfyLight an Euch, die Unterstützer der ersten Stunde. Und wir sind dankbar für Euer Feedback mit dem wir nicht nur die App verbessert, sondern auch die Hardware v2 entwickelt haben. 

1 verhinderter Einbruch: Am 4. Januar 2018 erhielten wir eine dankbare Mail von einem Schweizer ComfyLight-Nutzer. ComfyLight hatte einen Einbruch in sein Haus verhindert! In der Neujahrsnacht hatte er einen Alarm auf sein Handy erhalten und die Polizei gerufen. Diese entdeckte Einbruchsspuren an der Tür, aber keinen Diebstahl. Er musste lediglich die Tür tauschen. 

Eine fantastische Zeit: Ich habe es genossen, ComfyLight mit Euch voran zu treiben. Wir waren ein großartiges Team, hatten tolle Kickstarteruntertsützer (besonderen Dank an Bert), und super Partner. Vielen Dank an Euch alle für dieses unvergessliche Abenteuer! 

Mehr als eine Lampe.
Mehr als eine Lampe.

Wie geht's weiter?

Du hast Deine ComfyLight noch nicht erhalten? Wir wissen, dass diese Tatsache für 20% der Kickstarter-Backer gilt und es tut uns wirklich leid. Aber wir können es nicht mehr ändern. Entschuldigt dies bitte. (Betroffene Unterstützer: 33 37 42 53 93 99 139 196 241 360 380 384 390 397 398 400 414 417 422 424 426 436 439 441 449 468 472 475 476 478 485 489 491 493 494 495 506 507 508 511 512 516 518 520 524 526 527 528 529 530 531 532 533 536 539 544 546 548 549 554 561 562 563 564 571 574 576 580 582 583 587 592 593 596 597 599 602 603 607 609 610 612 614 618 619 621 622 624 643 644 645 647 649 650 651 655 657 659 661 662 663 665 666 667 670 672 674 675 678 680 681 682 685 687 688 690 691 692 694 696 698 699 700 703 708 710 711 712 719 722 726 731 732 733 735 748 750 751 753 754 765 768 769 770 772 774 778 780 789 790 792 803 808 810 813 815 818 820 823 825 826 833 836 841 853 855 858 860 862 864 866 867 871 872 873 880 881 882) 

Du hast Deine ComfyLight erhalten? Obwohl wir als ComfyLight - Team seit Dezember 2017 kein Gehalt mehr ausgezahlt haben, haben wir gemeinsam beschlossen den Server auf eigene Kosten für mindestens ein Jahr weiter zu betreiben. Und Philipp wird ihn am Laufen halten! (Vielen Dank!) Wenn ihr uns privat unterstützen möchtet, den Server auch nach März 2019 zu betreiben, könnt ihr dies hier tun: https://paypal.me/pools/c/834XEeVDpf (100% aller Unterstützungen werden für Serverkosten genutzt.) 

Bye Bye!
Bye Bye!

Es bleibt mir nur noch, auf Wiedersehen zu sagen. Vielen Dank für Euer Unterstützung. 

Liebe Grüße
Marcus für das ComfyLight-Team

ComfyLight, Marcus Köhler, and 9 more people like this update.

Comments

Only backers can post comments. Log In
    1. ComfyLight Creator on

      Update Moneypool:

      [EN] Hey everybody, We collected 200 EUR via Paypal Moneypool to support Philipp in keeping the server online. Therefore, we will have enough "fuel" until August 2019. Thank you very much and keep enjoying your ComfyLight!

      [DE] Lieber Unterstützer, vielen Dank für Eure Unterstützung beim Betrieb des Servers. Ihr habt 200 EUR via Paypal Moneypool gespendet, um Philipp weiterhin beim Betrieb des Servers zu unterstützen. Somit können wir den Server bis August 2019 weiter betreiben.

    2. ComfyLight Creator on

      @Federico: As ComfyLight no longer exists (see public update), there is no possibility for a refund from our side. You could try to figure out the insolvency lawyer and ask him for a refund. However, chances are quite low that he will approve a refund due to the fact that your support on Kickstarter does not equal a "normal" purchase. Legally, you supported the project and we would have donated a ComfyLight to you (for your support). Therefore, you do not have a legal right to get the product / a refund.

      I am personally sorry to not have any better news for you.

    3. Missing avatar

      Federico Pazzi Andreoli on

      I am very sorry. How can I get my money back?

    4. ComfyLight Creator on

      @all: Thank you so much for your support in the name of the whole team. It feels really good to have your support in these hard times. In parallel, thank you for your support via Paypal Moneypool to support Philipp in keeping the server running. We are already at 130 EUR (= approx. 3 more months = approx. until June 2019). Thx!

    5. P.J.E.I. Quaedvlieg
      Superbacker
      on

      @ AB-Proved: Refund ? You must be kidding.

    6. Jonathan Boyd
      Superbacker
      on

      Aww, this is really too bad. I wish the investors saw what we see, but alas, I am speaking to the choir. Lots of love to you and your team. Thank you so much for creating such a wonderful product and service. I wish you all wonderful success in your next ventures.

    7. Missing avatar

      Guido Welter on

      Didn't see this coming as a support of the first hours!
      Sad, very sad. Schade Leute. I believed in you and the whole concept! Try to make a management buy out or sell it to Philips Lighting;)
      I also didn't receive one....:(
      Maybe there's still a chance...?
      Anyway guys. Let's face it. The project ends here. But, as a wise man said: You don't learn much from your success, you learn from your setbacks!
      I'm sure you will make your way anyway. Good luck!
      Die Dt. Wirtschaft brummt, sagen die im Fersehen. Leute wie Ihr sin gefragt!:)

    8. Missing avatar

      AB-Proved
      Superbacker
      on

      Das ist ja ne witznummer
      Für 20 heisst es: Entschuldigung
      und was ist mit meinen 185 Euro?
      Bitte ein Refund.

    9. Missing avatar

      M. Serra on

      I belong to that 20% of backers who did not receive the lamps (833). Sin. I am sorry that this is how it went for you. But keep on following your ideas and believing in them. Good luck for the rest of your ventures. Max from Lucca.

    10. Missing avatar

      Ulrich Martin on

      Das ist sehr schade, die Idee hatte etwas wirklich vielversprechendes.
      Allerdings wundert es mich auch sehr, dass angeblich 80 % der Lampen ausgeliefert seien, man als einer der wirklich ersten Unterstützer nicht zu diesem erlesenden Kreis gehört...

    11. Missing avatar

      Thorben on

      Wirklich sehr schade, ich gehöre ebenfalls zu den 20% die ihre Lampen wohl nie sehen werden. Freunde haben ihre bekommen und waren sehr begeistert. Ich bin sicher ihr habt alles gegeben, manchmal fehlt einfach das entscheidende bisschen Glück :-/ Alles Gute für die Zukunft!

    12. Missing avatar

      Michael Scheiblich on

      Bitterer Beigeschmack :(((

    13. Missing avatar

      Gerhard Koch on

      Schade, eure Idee war gut 😊
      Kopf hoch
      Eine Birne als Erinnerung würde ich auch gerne nehmen
      Alles Gute

    14. ComfyLight Creator on

      @Christopher: Aktuell sind diese Lampen noch Teil der Insolvenzmasse. Sobald das Verfahren abgeschlossen ist (und falls niemand auf sie Anspruch erhebt), können wir das gerne machen.

    15. Christopher D. on

      joa... schade. Gehöre leider zu den 20%. Da hängen doch noch ein paar Birnen auf dem Bild. Schickt mir eine als Andenken :P