Share this project

Done

Share this project

Done
Hilf uns, drei neue Fate-Abenteuerwelten zu realisieren: Barbaricum, Opus Magnum – Geister in der Mauer und Märchenkrieger, LOS!
Hilf uns, drei neue Fate-Abenteuerwelten zu realisieren: Barbaricum, Opus Magnum – Geister in der Mauer und Märchenkrieger, LOS!
178 backers pledged €5,863 to help bring this project to life.

Preview: Verwunschene Orte der Märchenkrieger

Posted by Andre Poenitz
4 likes

Im heutigen Preview zeigen wir euch, dass nicht nur Helden und Monster aus der grimmschen Anderswelt von Märchenkrieger, LOS! entkommen sind ...

***

Verwunschene Orte

Marienkind: Und wem das alles als Abenteuerfutter noch nicht reicht: schaut euch Verwunschene Orte an! Hier manifestieren sich Landschaften oder Gebäude aus der Märchenwelt in der Menschenwelt. Unheimliche Dunkle Forste, Dornröschens Schloss, Türme mit gefangenen Prinzessinnen, Unterirdische Königreiche und Lebkuchenhäuser sind allesamt verwunschene Orte. Sie bleiben meist nur einige Zeit und verschwinden dann wieder von selbst – und können ebenso schnell woanders wieder auftauchen. Ihr könnt also im bayrischen Wald in einen Dunklen Forst geraten und im Schwarzwald wieder herauskommen. Mit etwas Pech kommt ihr aber auch nirgendwo wieder heraus. Und rechnet lieber nicht mit den Naturgesetzen, denn hier gelten die Gesetze der Fiktion! Gut, dass ihr mit uns Figuren zumindest halb-fiktiv seid!

Appollonia: Es gibt zwei Methoden, um Verwunschene Orte im Spiel darzustellen. Sind sie vor allem Hintergrund, reichen Situationsaspekte. Vielleicht Winden und verändern sich die Pfade, als wären sie lebendig, oder es liegt Eine drückende Atmosphäre der Müdigkeit auf dem Schlosshof. Wie immer kann der Spielleiter diese Aspekte reizen, um – zum Beispiel – die Spielercharaktere einzuschläfern.

Marienkind: Verdammtes Pech! Aber es kann auch noch schlimmer kommen. Wenn ein Verwunschener Ort selbst ein wichtiges Hindernis oder einen Gegner darstellt, kann er als eigener Charakter erschaffen werden. Uuuh, gefährlich!

Appollonia: Seid vorsichtig! An Verwunschenen Orten können Menschen nicht nur leichter von Figuren oder Fragmenten befallen werden, sie beherbergen oft auch Monster oder dienen gefährlichen Figuren als Hauptquartier. Manche Figuren können sogar durch ihre Präsenz Verwunschene Orte erzeugen, meistens natürlich passend zu ihrem Märchen.

Verwunschene Orte gestalten

Möglichkeit 1: Hintergrund einer Szene

Setze 1 bis 3 passende Situationsaspekte für den Ort und reize sie oder setze sie ein, wenn sie ihre Wirkung entfalten.

Möglichkeit 2: Wichtiges Hindernis oder Gegner

Diese Verwunschenen Orte verhalten sich wie Monster, können aber alle Eindringlinge auf einmal beeinflussen. Verwunschene Orte greifen in der Regel nicht jede Runde an. Verwunschene Orte haben in den seltensten Fällen Stressleisten oder können Konsequenzen nehmen, da Wälder oder Höhlen sich von Waffen nur schwer beeindrucken lassen. Allerdings kann die SL Stress und Konsequenzen im Sinne der Bronzenen Regel nutzen (Fate Core S. 278), um etwa abzubilden, dass die SCs Geheimnisse über den Ort herausfinden oder versuchen, ihn durch kluge Ideen zurück in die Märchenwelt zu drängen. Es ist auch möglich, mit passenden Überwinden-Aktionen Aspekte des Verwunschenen Ortes zu negieren (zum Beispiel mit Rauchbomben den Duft der einschläfernden Rosen in Dornröschens Schloss zu überdecken oder mit guten Taten das Verfluchte Tal zu erlösen) oder Vorteile zu erschaffen, und so zum Beispiel den Aspekt Ein Loch in der Mauer von Rapunzels Turm zu erzeugen. Der Verwunschene Ort kann sich mit einer passenden Methode aktiv gegen diesen Wurf wehren.

So gestaltest du einen Verwunschen Ort als eigenen Charakter:

  • 1. Gib dem Ort 1-3 Aspekte.
  • 2. Gib dem Ort Methoden und weise den Methoden Werte zu. Meistens reicht es, die wichtigsten Methoden aufzuschreiben.

Der dunkle Forst

Der Dunkle Forst ist der archetypische unheimliche Märchenwald. Pfade, die im Nichts enden oder wieder zum Ausgangspunkt zurückführen, Bäume, die nach Wanderern greifen, und Wölfe, die einen mit süßen Versprechungen in die Irre führen. Hier stößt man auch leicht auf andere Verwunschene Orte wie Lebkuchenhäuser, Verfluchte Mühlen oder Finstere Schlösser.


Situationsaspekte für den Dunklen Forst als Hintergrund:

Verworrene Pfade in der Dunkelheit
Heim magischer Wesen
Außerhalb der Zeit

Der Dunkle Forst als eigener Charakter:

Aspekte: Ewiges Dämmerlicht; Dichter Bewuchs; Voller Monster
Methoden: Flink +2, Kraftvoll +2, Tückisch +3

Das schlafende Schloss

Das Schloss, in dem Dornröschen geschlafen hat – oder noch schläft? Es ist versteckt unter Rosensträuchern und noch immer mit dem Schlaffluch der Königin belegt. Der Koch hat auf immer seine Hand gehoben, um den Küchenjungen zu schlagen, das Pferd im Hof bäumt sich auf ewig auf, in der Zeit gefroren.
Vielleicht lässt sich der Fluch endlich lösen. Oder ist das Dornröschenschloss inzwischen die Basis anderer Figuren geworden? Und vielleicht finden sich dort noch Märchenschätze …

Situationsaspekte für das Schlafende Schloss als Hintergrund:

Zugewachsen mit Rosenhecken
Fluch der Müdigkeit
Schlafende Bewohner

Das Schlafende Schloss als eigener Charakter:

Aspekte: Ich fühle mich so schläfrig; Alle Rosen haben Dornen; Verzückende Schönheit
Methoden: Sorgfältig +3, Tollkühn +2, Tückisch +1

Lars Gravert, Yara Ohrt, and 2 more people like this update.

Comments

Only backers can post comments. Log In