€46
pledged of €1,750pledged of €1,750 goal
4
backers
0seconds to go
Funding Unsuccessful
The project's funding goal was not reached on Wed, October 10 2018 10:26 PM UTC +00:00
Thorsten RaminBy Thorsten Ramin
First created
Thorsten RaminBy Thorsten Ramin
First created
€46
pledged of €1,750pledged of €1,750 goal
4
backers
0seconds to go
Funding Unsuccessful
The project's funding goal was not reached on Wed, October 10 2018 10:26 PM UTC +00:00

About

Ab Herbst 2018 soll das Magazin "Narrativ" erscheinen, im Oktober mit dem Thema "Populismus" über politische Strömungen unserer Zeit. in Hauptaugenmerk gilt dabei Präsident Trump, seiner Politik, seinem Rumgetöse und seinen politischen Gegnern. Es enthält einen Gastbeitrag der Kolumne 'Kerras Meinung' von Kerra Seay. Ein weiteres Augenmerk gilt dem Populismus in Europa, wer vertritt ihn, worin unterscheidet er sich in verschiedenen Ländern. Spätere Ausgaben befassen sich mit Ahmed Rashid, Jason K. Stearns, Kerra Seay, Naomi Klein, der New York Review of Books, Noam Chomsky, der Glossensammlung "Notizen aus einem kleinen Land", Rezepten, und vielem mehr.

Narrativ soll außerdem eine Plattform für Übersetzungen sein, Beiträge weiterer Autoren und Übersetzer sind ausdrücklich erwünscht. Ziel ist eine gedruckte Ausgabe mit einem neuen Layout. Die Erstausgabe gibt es als elektronisches Buch im PDF-Format oder als (analoges) Heft. Weitere Texte, die als Fortsetzungsromane in das Magazin aufgenommen werden, sind bereits jetzt als Belohnung komplett verfügbar.

Narrativ Magazin
Narrativ Magazin

Magazine will appear in english as "Narrative" in October on the subject "populism" on political currents of our time. A main focus will be on President Trump, his politics, his hullaballo and his political opponents. A further attention is directed to the populism in Europe, his representatives, and what is the difference in the various countries. 

Vorschau Nummer 0/Preview Number Zero Populismus:

Narrativ Nummer 0 Populismus
Narrativ Nummer 0 Populismus

Risks and challenges

Ausgabe 1 von Narrativ wird erstellt und soll zum Oktober fertig sein. Aktuelle Beiträge zur Affäre Trump sowie Aufarbeitung des Nazismus und Faschismus, sowie Rezepte (und bald ein Kochbuch) sind die Themen im Oktober.

Learn about accountability on Kickstarter

Questions about this project? Check out the FAQ

Support

  1. Select this reward

    Pledge €5 or more About $6

    Übersetzen - PDF

    Inkompetenzliste "Das Evangelium der Anarchie" und Leseprobe, "Das Große Spiel" von Peter Hopkirk Leseprobe, "Tanzen in den Spuren von Monstern" von Jason K. Stearns Leseprobe, Vertreibung der Chimäre von Johan Hari Leseprobe, Naomi Klein "Das ändert alles" Leseprobe, Das Buch J von Harold Bloom und David Rosenberg Leseprobe, Ahmed Rashid "Lenin und Sultan Galiev", Henscheid "Dostojevski's Laughter", 134 Seiten

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  2. Select this reward

    Pledge €7 or more About $8

    Widerstand ist zwecklos - ebook

    Das Buch zum Vorsitzenden im Vorsichtsrat, also Aufsichtsrat, der die Auf- und Vorsicht darüber führt, dass die Vor-und Auflaufkosten weder vor die Wand, noch aus dem Ruder laufen. SU-Peer, September-Ursupator Steinbrück, der als einziger von der Troika im Boot geblieben ist, nachdem der eine im Keller verschwand, und der andere, weiß auch nicht so genau, wollte dann nicht mehr oder musste nach Hause. Wahlkampfparodie 2013

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  3. Select this reward

    Pledge €10 or more About $12

    Ausgabe No.1 "Narrativ" - PDF

    Wider dem neuen Faschismus - Taugen Tweets als Mittel zum Totschlag? Vermutlich ja, wenn man das Gezwitscher des amtierenden US-Präsidenten liest. Eine Themenausgabe.

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  4. Select this reward

    Pledge €12 or more About $14

    Das Evangelium der Anarchie - PDF

    Eine neue Stimme, nach der Leser - und auch Schreiber - noch jahrzehntelang Ausschau halten werden.
    The New York Times Book Review

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  5. Select this reward

    Pledge €15 or more About $17

    Narrativ - Magazin (Druckversion)

    Wider dem neuen Faschismus - Taugen Tweets als Mittel zum Totschlag? Vermutlich ja, wenn man das Gezwitscher des amtierenden US-Präsidenten liest. Eine Themenausgabe.

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  6. Select this reward

    Pledge €30 or more About $35

    Das Große Spiel ebook oder PDF

    Vorwort

    Das Neue Große Spiel
    Seit dieses Buch vor sechzehn Jahren (1990) geschrieben wurde, haben folgenschwere Ereignisse das Gebiet des Großen Spiels erschüttert, die die Tragweite meiner Erzählung wesentlich ergänzen. Plötzlich, nach so vielen Jahren fast kompletter Dunkelheit, steht Zentralasien wieder in den Schlagzeilen, die es im neunzehnten Jahrhundert häufig besetzte, in der Blüte des Großen Spiels zwischen dem zaristischen Russland und dem viktorianischen England.
    Mit dem plötzlichen und dramatischen Kollaps des Kommunismus 1991, und dem Zerbrechen des Sowjet-Reiches, entstanden nahezu über Nacht fünf komplett neue Länder – acht, falls man die Kaukasus-Region mitzählt. Zunächst hatten sogar diejenigen, die lange Erfahrung mit Zentralasien haben, Schwierigkeiten sich an dieses neue geografische und politische Puzzle zu gewöhnen – ganz zu schweigen davon Romanisierungen wie Kirgisistan (im Original Kyrgyzstan A.d.Ü.) aussprechen zu können.
    Es war alles so viel einfacher gewesen als die gesamte Region noch Sowjetisches Zentralasien hieß. Ein einziges Visum, wenn du eins bekommen konntest, brachte dich von Baku nach Buchara, von Tiflis nach Taschkent, mit Moskau und Leningrad auf dem Weg. Auch, aber hier kann ich nur von mir sprechen, dort in der Blüte des Kalten Krieges zu reisen war immer ein Abenteuer, wie wenn man hinter die feindlichen Linien schleicht, speziell wenn man mit verdeckter Recherche beschäftigt war.
    Moskaus abrupten Abgang verfolgend, zogen westliche Botschaften in brandneue Hauptstädte, sowjetische Namen wurden von der Karte getilgt, Geschichtsbücher rasch umgeschrieben, während ausländische Firmen eifrig einsprangen um das kommerzielle und ökonomische Vakuum zu füllen. Denn es war kein Geheimnis, dass in Zentralasien einige der letzten großen Schätze des zwanzigsten Jahrhunderts lagen. Diese umfassten legendäre Öl- und Gasreserven, zusammen mit reichen Vorräten an Gold, Silber, Kupfer, Zink, Blei und Eisenerz, entscheidende
    5
    Öl-Pipelines nicht zu erwähnen. Der Wettlauf war so erbittert, dass politische Analytiker und Schlagzeilenschreiber im Westen rasch von einem ’Neuen Großen Spiel‘ sprachen, während rivalisierende ausländische Mächte und multinationale Konzerne dort um Einfluss kämpften. Einige auch mit strategischen und politischen Zielen.
    Aber der plötzliche Ruck vom Kommunismus zum Kapitalismus war nicht umsonst. Kleine aber tückische Konflikte – in Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Tadschikistan und Usbekistan, die Nachbarn des südlichen Russland vernachlässigend, wie Tschetschenien und Nord-Ossetien – haben gerade diese brisante Region als rivalisierende Fraktionen erschüttert, die an die Macht drängen.
    Während ich dies schreibe hat sich die Lage dort gerade wieder beruhigt. Aber woanders auf dem alten Schlachtfeld des Großen Spiels nicht. In Afghanistan, das so lange das Epizentrum der jahrhundertlangen Englisch-Russischen Konfrontation war, scheint das Blutvergießen seine Heimat zu haben. 1979 fielen die Russen mit 100 000 Mann ein um ihre Marionettenregierung zu unterstützen. Aber nach einem barbarischen zehnjährigen Konflikt, mussten sie sich erniedrigt zurückziehen. Sie hinterließen ihre ehemaligen ferngesteuerten Präsidenten, General Mohammed Najibullah, der vier Jahre später in die Hände der siegreichen Taliban, fiel als sich Kabul ergab. Vom UN-Gelände verschleppt, wo ihm Zuflucht gewährt worden war, wurde er brutal geschlagen, kastriert und anschließend öffentlich gehängt. Grauenhafte Bilder wie er dort hing prangten weltweit auf den Titelblättern. Es wurde außerdem berichtet, er sei dabei gewesen Das Große Spiel auf Paschtu zu übersetzen und habe Freunden erzählt, jeder Afghane solle es lesen, damit man die furchtbaren Fehler der Vergangenheit niemals wieder machen würde.
    Auf die Russen in Afghanistan folgten 2001 amerikanische, englische, kanadisch, dänische und andere NATO-Truppen. Das geschah aus Furcht davor, dass weitere 9/11-artige Angriffe auf westliche Ziele von geheimen Al-Qaida-Basen dort geplant werden könnten. Neben der Zerstörung dieser (Basen), waren die NATO-Truppen damit beauftragt, einen unsicheren Frieden zu verwalten, den Weg für Wahlen zu ebnen, die Drogenbarone zu eliminieren und den Wiederaufbau zu unterstützen. Das
    6

    Vereinte Königreich plant aktuell weitere Truppen zu entsenden um diese alptraumhafte – oder gar unmögliche – Aufgabe zu unterstützen, was bisher die Leben von 22 englischen Soldaten gekostet hat – ein Durchschnitt von einem alle acht Tage. Zur Zeit des Schreibens waren die brutalen Kämpfe in Afghanistan unmöglich vorherzusehen.
    Die beiden mächtigsten Spieler im ’Neuen Großen Spiel‘, die USA und Russland, sind besorgt, in Zentralasien einen Zustand des Friedens und der Kooperation zu erhalten um sich den Zugriff auf seine reichen Gas- und Ölvorkommen zu sichern. Natürlich basiert Russlands neue Macht auf der Weltbühne überwiegend auf der Kontrolle über die Pipelines. Der Gedanke an einen der neuen zentralasiatischen Staaten als Nachfolger des Beispiels Iran mit seinem impulsiven Cocktail aus Öl, Fundamentalismus und möglicher Nuklearwaffen wird von Washington und Moskau als haarsträubend beargwöhnt – obwohl das im Moment glücklicherweise eher unwahrscheinlich ist.
    Neben Amerikanern und Russen schauen andere regionale Großmächte mit immensen Eigeninteressen und Besorgnis zu, besonders China, Indien und Pakistan. Denn der Kollaps der russischen Herrschaft in Zentralasien hat das Gebiet zurück in den Schmelztiegel der Geschichte geworfen. Fast alles kann dort jetzt passieren und nur ein wagemutiger oder dummer Mensch würde seine Zukunft vorhersagen. Aus diesem Grund habe ich nicht versucht meine originäre Erzählung über dieses kurze Vorwort hinaus zu aktualisieren. Unter allen Unwägbarkeiten ist eins trotzdem sicher. Ob zum Guten oder Schlechten, Zentralasien steht wieder einmal mitten in den Medien, und wird dort wahrscheinlich auf lange Sicht verweilen.
    Peter Hopkirk

    SELBSTVERLAG Peter Hopkirk 1990, 2006
    Ersterscheinung in Großbritannien 1990 bei John Murray (Herausgeber) Deutsche ebook-Ausgabe 2013 Alle Rechte vorbehalten.
    Aus dem Englischen von Thorsten Ramin

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  7. Select this reward

    Pledge €50 or more About $58

    Übersetzen - Narrativ - Das Große Spiel

    Gedruckte Ausgabe "Übersetzen" und "Narrativ" sowie "Das Große Spiel" als PDF.

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  8. Select this reward

    Pledge €65 or more About $75

    Komplettpaket

    Übersetzen - PDF
    Widerstand ist zwecklos! - ebook
    Narrativ - PDF
    Evangelium der Anarchie - ebook
    Das Große Spiel - PDF/ebook

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  9. Select this reward

    Pledge €250 or more About $288

    1 Seite im Magazin

    Gestalten Sie eine Seite in der Druckversion des Narrativ-Magazins frei nach ihrer Vorstellung und Absicht im Rahmen ihrer PR.

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    0 backers
    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.

Funding period

- (30 days)