Share this project

Done

Share this project

Done
Das Dresden-Files-Rollenspiel: Urban Fantasy in der Welt von Jim Butcher
420 backers pledged €50,135 to help bring this project to life.

Projektstatus und ein Blick auf das übernatürliche Chicago!

Posted by Christian Loewenthal (Creator)
10 likes

Nachdem wir die SPIEL überstanden und diverse Krankheitsdämonen erfolgreich gebannt haben, ist es Zeit für ein ausführlicheres Update. Wir haben einen ersten Blick auf die Chicago-Karte für euch und eine Frage zur … Umfrage.

Gleich vorweg, das Feder&Schwert-Team werkelt bereits fleißig an den Büchern und liegt gut im Zeitplan. Zur Erinnerung: Die beiden Grundbände erscheinen im nächsten Jahr gemeinsam mit dem Zusatzmaterial, wie beispielsweise Würfelbecher, Münzen etc. Dieser Plan steht noch und sollte sich eine Verzögerung abzeichnen, werden wir euch hier sofort informieren. Aber es sei nochmal wiederholt: Aktuell sind wir im Zeitplan. Als kleines Schmankerl haben wir für euch auch einen ersten Blick auf das Design von Olivers Chicago-Karte. Schaut mal hier:

Work in Progress 1
Work in Progress 1
Work in Progress 2
Work in Progress 2

Demnächst werdet ihr wohl einen Blick auf die neuen Charakterbögen werfen können.

Ein Punkt der noch zeitnah abzuarbeiten wäre, ist die Abfrage eurer Kontaktdaten. Hier wären wir theoretisch soweit, dass wir die Umfrage durchführen könnten. Kürzlich hatten wir bei einem älteren Crowdfunding jedoch die Situation, dass die Adressdaten durch einen Umzug veraltet waren. Das ist uns auch nicht zum ersten Mal passiert. Uns kam daher der Gedanke, die Abfrage eventuell lieber später durchzuführen. Vielleicht erst 4-6 Wochen vor der Auslieferung. Wir möchten diese Entscheidung aber nicht einfach über eure Köpfe hinweg treffen. Wenn aus eurer Sicht irgendwas dagegen spricht, könnt ihr uns das gerne hier oder per Mail, Facebook etc. mitteilen. Wir freuen uns über jedes Feedback.

Liebe Grüße
Euer Dresden-Files-Team

jaybee, Rene Planitzer, and 8 more people like this update.

Comments

Only backers can post comments. Log In
    1. Sascha Staubli on

      Ich sehe es auch wie Tilo Hörter.

    2. Missing avatar

      Michael Wuttke on

      Kommt die 1. Abfrage denn dann in absehbarer Zeit? *kribbelig*

    3. Christian Loewenthal Creator on

      Ich habe keine Ahnung, ob das ein neues Feature ist, wurde mir jedenfalls von Kickstarter vorher nicht vorgeschlagen, aber ich kann wohl nun innerhalb der Umfrage das Adressfeld bis kurz vor Versand anpassbar lassen. Sprich: Ihr könnt eure Adressdaten innerhalb des Formulars solange ändern, bis ich das Formular schließe und den Versand anstoße. Diese Möglichkeit kombiniert mit einer kurzen Erinnerung vor dem Versand, sollte die Lösung sein. :-)

    4. Sheijtan on

      Ich sehe es wie Tilo Hörter.
      Eine kleine Erinnerung, nochmal die Adressdaten zu schicken fände ich ausreichend. Ich würde ungern auf meine Sachen warten, weil jemand sich noch nicht dazu bequemt hat, die Umfrage auszufüllen und deswegen der ganze Versand stockt.

    5. Missing avatar

      Tilo Hörter on

      Schön, dass es jetzt weitergeht.
      Hmm, die zwei Abfragen erscheinen mir sinnvoll. Wenn ihr nur eine machen wollt, fände ich es sinnvoll, sie jetzt zu machen (mehr Vorlauf ist immer besser) und rechtzeitig vor dem Versand noch so eine Art Erinnerung zu schreiben, dass etwaige Adressänderungen zeitnah mitgeteilt werden sollten. Und es kann dann auch nicht schaden, so einen Hinweis schon in die Umfrage aufzunehmen. ;-)

    6. Palahn on

      Wegen der Adresse ist's völlig OK. Was die AddOns angeht, müsst ihr selbst wissen, ob euch das reicht, weil ihr evtl. eh viel mehr davon produziert.

    7. Missing avatar

      Markus H. on

      Also im Endeffekt das, was am 26.Aug schon in den Kommentaren von Christian angekündigt wurde.

    8. Jan Gerhard on

      Also ich kenne es von anderen Kickstartern, das eine Umfrage gemacht wird und kurz vor Erfüllung wird die Adresse erneut abgefragt für den Fall das die sich geändert hat.

    9. Missing avatar

      Sascha Kupfer on

      Moin!

      Natürlich ist es sinnvoll die Adressabfrage später zu machen- super idee :-).
      Aber ich habe auch für die Dinge gebackt die extra produziert werden (Dokumentenmappe, Würfelbecher). Diese Abfrage könnte ruhig schon jetzt passieren-so hat man das Gefühl, dass schon einmal was passiert :D

    10. Missing avatar

      Michael Wuttke on

      Hm, wenn gewährleistet ist, dass alle genau das bekommen, wofür sie "gespendet" haben, ist meiner Ansicht nach nichts gegen 4-6 Wochen vorher einzuwenden. Andererseits könnt ihr mit einer Abfrage JETZT und einer Adress-Abfrage 4-6 Wochen vorher - wie Tommy vorgschlagen hat - ggfs. genauer die gewünschten Stückzahlen + X planen. Halte ich persönlich für sinnvoller.

    11. Missing avatar

      Tommy on

      Das wäre jetzt mein Vorschlag gewesen.
      Jetzt eine Umfrage was man haben möchte und später noch ne Umfrage mit den Anschriften.

      Man könnte es ja auch so machen das man die Umfrage mit allem jetzt schon macht und 4-6 Wochen vor der Auslieferung wird hier nochmal nachgefragt ob sich die Anschriften geändert haben.

    12. Jonathan Friebel on

      Das war auch mein erster Gedanke. Ich vermute mittlerweile ihr wollt die Add Ons eh in so großer Auflage herstellen, dass sie später auch regulär erworben werden können? Ansonsten wären ja 2 Umfragen auch unelegant.

    13. Missing avatar

      Markus H. on

      Reichen denn 4-6 Wochen Vorlaufzeit, um alle Addons in entsprechend gewünschter Auflage zu produzieren?