Share this project

Done

Share this project

Done
Finanziere mit uns einen Beitrag zu mehr Diversität und Repräsentation im Pen & Paper-Rollenspiel!
580 backers pledged €17,335 to help bring this project to life.
Last updated

About

Roll Inclusive: Diversity und Repräsentation im Rollenspiel project video thumbnail
Replay with sound
Play with
sound

€17,335

580

Roll Inclusive ist ein populärwissenschaftlicher Essayband, der euch auf ca. 320 Seiten das Thema Diversity und Repräsentation im Pen-&-Paper-Rollenspiel näherbringen möchte.  

Sechzehn renommierte deutschsprachige und internationale Autor*innen nehmen sich verschiedener Themen an: Wie kann eine respektvolle Darstellung von diskriminierten Personengruppen in Produkten und am Spieltisch aussehen? Wie kann kultursensibler Weltenbau gelingen und wie wichtig ist dabei historische Korrektheit? Wie zugänglich ist das Pen-&-Paper-Rollenspiel und wie ist es um die Barrierefreiheit am Spieltisch und in der Kommunikation bestellt? Ein Toolkit mit praktischen Tipps zur Umsetzung und eine Sammlung von eigens entwickelten Nano-Games runden das Buch ab und sorgen für einen hohen Mehrwert für Spieler*innen und Spielleiter*innen. Das Buch wird inhaltlich betreut und herausgegeben von Aşkın-Hayat Doğan, Rollenspiel-Redakteur und Diversity-Trainer, Frank Reiss, Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche und Systemischer Supervisor, und Judith Vogt, Rollenspiel- und Romanautorin.

Und so wird das Cover aussehen ... (Coverdesign von Peter Hoffmann | www.glashaus-design.com)
Und so wird das Cover aussehen ... (Coverdesign von Peter Hoffmann | www.glashaus-design.com)

Für das Crowdfunding sind zudem weitere spannende Zusatz-Essays und Nano-Games als Stretch Goals geplant, die das Projekt um weitere Facetten bereichern.

Wir hoffen, mit diesem Projekt ein kleines Zeichen setzen und eine stärkere Aufmerksamkeit und Sensibilität für das Thema Diversity im Rollenspiel erreichen zu können. Für Herausgeber*innen, Autor*innen und Verlag ist es ein echtes Herzensprojekt.

Da es sich um einen Essayband handelt, sind die Inhalte sehr vielfältig und breit gestreut, da wir uns bemüht haben, einen möglichst umfassenden Überblick zum Thema zu bieten. An dieser Stelle eine kleine Übersicht:

1) Frank Reiss: Warum wir eine bessere Repräsentation von Vielfalt im Rollenspiel brauchen 

Zu Beginn sollen die Begriffe Diversity und Repräsentation mit Leben gefüllt werden. Außerdem wird den Fragen nachgegangen, welche Auswirkungen es hat, wenn bestimmte Personengruppen immer wieder über negative Stereotype dargestellt werden.

2) Giulia Pellegrino: Sein als ob – Aneignung und Aushandlung von Identität in RPGs

Warum macht uns spielen eigentlich Freude und was passiert in unseren Köpfen, wenn wir andere Rollen einnehmen als unsere eigenen? 

3) Guddy Hoffmann-Schoenborn: Das Spiel mit eingefahrenen Rollenbildern – Ganz schön hässlich?

Rollenspiel und Rollenbilder – wie werden Charaktere dargestellt, wozu dienen Stereotype und was ist gewonnen, wenn man sie aufbricht? 

4) Lena Falkenhagen: Die politische Dimension des Rollenspiels 

Ist Rollenspiel ein politisches Hobby? Wie politisch soll / darf Rollenspiel sein?

5) Mike Krzywik-Groß: Kritischer Treffer? Kritisches Weißsein! Rassismuskritisches Denken und Handeln im Rollenspiel

Was ist Rassismus, warum leben wir auch in postkolonialer Zeit noch immer in einem rassistischen System, und warum hilft es uns, das auch in unserem Lieblingshobby zu reflektieren? 

6) Aşkın-Hayat Doğan: People of Color zwischen Othering und adäquater Repräsentation

Inklusive Darstellung und sensible Repräsentation von People of Color in Rollenspielprodukten und am Spieltisch.

7) Oliver Baeck: Liebesgrüße von der Lebkuchenperson. Geschlechtervielfalt im Rollenspiel

Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Rollenspielwelten und wie eine entspannte Darstellung im Rollenspiel möglich ist. 

8) David Grade: Psychisch erkrankte Held*innen

Psychische Erkrankungen sind kein seltenes Thema in Rollenspielen. Wie kann ich mich dem Verständnis psychischer Erkrankungen sensibel nähern?

9) Heike Kamaris: Menschen mit Behinderung im Rollenspiel

Wie werden Menschen mit Behinderung in Rollenspielsettings, Produkten und am Spieltisch repräsentiert und dargestellt? Wie könnte eine angemessenere Repräsentation aussehen?

10) Christian Vogt: Der offene Tisch – Accessibility in einem kommunikativen Hobby

Wie kann mit Seh- und Hörbehinderungen oder Sprachstörungen am Spieltisch umgegangen werden? Wie kann man Rollenspielmaterial zugänglicher gestalten? 

11) Judith Vogt/Frank Reiss/Aşkın-Hayat Doğan: Intersektionalität am Spieltisch

Was ist Intersektionalität und inwiefern stellen mehrere Einschränkungen und Marginalisierungen größere Herausforderungen dar als „die Summe ihrer Teile“?

12) Judith Vogt: Auf Augenhöhe – Von Hierarchie, Community-Standards und was Feminismus damit zu tun hat

Wie ist das Machtgefüge zwischen der Spielleitung und den Spieler*innen und wie können wir das Miteinander sicherer machen?

13) Elea Brandt: Kultursensibler Weltenbau

Stereotype gelten nicht nur für Charaktere, sondern betreffen auch ganze fiktive Welten, Länder und Kulturen. Wie kann ich mich an Fremdes herantasten, ohne übergriffig zu werden? 

14) Aurelia Brandenburg: „Das war halt so“ – Zur Problematik von historischer Korrektheit, Authentizität und Phantastik

Viele Rollenspielsettings sind an reale historische Epochen angelehnt. Wie wir im Spannungsfeld von dem Empfinden historischer Korrektheit und der Entfremdung ins Phantastische gefangen sind. 

15) Ben Maier: Illustration - Visuelle Kommunikation im Spannungsfeld zwischen Stereotypen und Vielfalt

Illustrator Ben Maier führt uns hinter die Kulissen von Rollenspielprodukten. 

16) Avery Alder: Queering Game Design (Talk-Transkription)

Die Gamedesignerin und Autorin Avery Alder (Monsterhearts, Ein Ruhiges Jahr, Dream Askew, ...) gibt spannende Einblicke hinter die Kulissen der Rollenspielentwicklung und zeigt, wie z.B. queere Themen auch über spezielle Spielmechaniken am Spieltisch erlebbar werden. 

17) Lena Richter: Toolkit und Nano-Games

Eine Sammlung von direkt nutzbaren Werkzeugen für eine bessere Repräsentation am Spieltisch sowie neu entwickelte Nano-Games.

Um eine möglichst gute Zugänglichkeit des Buches zu gewährleisten, werden wir es nicht nur als Taschenbuch, sondern auch als E-Book im EPUB-Format sowie als Hörbuch anbieten. Die Hörbuchfassung ist bei allen Pledges außer dem 1-Euro-Pledge automatisch und ohne Aufpreis enthalten.

Ein Projekt wie dieses hat es bisher weder im deutschsprachigen Raum noch international gegeben. Dementsprechend haben wir leider keinerlei Erfahrungswerte, wie groß das Interesse daran sein wird, weshalb wir dies über ein Crowdfunding-Projekt ausloten möchten. Zudem ist ein Essayband, an dem so viele Autor*innen beteiligt sind, immer eine hohe Investition, die zu tragen uns durch das Crowdfunding deutlich erleichtert wird.

1) Bei 4.500 Euro -- UNLOCKED

Alle Unterstützer*innen erhalten ein weiteres Nano-Game von Gerrit Reininghaus als PDF/EPUB/MOBI-Datei, zusätzlich zu denen, die im Buch enthalten sind. Reininghaus entwickelt ein Nano-Game, das sich an den inklusiven Zielen des LAOG-Manifests orientiert. LAOG steht für "live action online game“ und ermöglicht digitale Live-Rollenspielerlebnisse für Menschen, für die aus verschiedenen Gründen Live-Rollenspiel (Larp) nicht möglich ist.

2) Bei 5.500 Euro -- UNLOCKED

Auf dieser Stufe kommt ein Zusatz-Essay als PDF/EPUB/MOBI von Laura Flöter zum Thema „Darstellung eines Charakters mit Behinderung als Spieler*in ohne Behinderung“ hinzu.

3) Bei 6.000 Euro -- UNLOCKED

Ein zweites zusätzliches Nano-Game als E-Book (PDF/EPUB/MOBI): "Plötzlich Prinzessin!" Die Herausgeber*innen Judith Vogt, Frank Reiss und Aşkın-Hayat Doğan schreiben ein Nano-Game, in dem die Spieler*innen in die Rolle von Prinzessinnen schlüpfen und ihren Alltag samt Pflichten und Einschränkungen meistern.

4) Bei 7.000 Euro -- UNLOCKED

Bei 7.000 Euro wird ein zweiter Zusatz-Essay als digitale Datei (PDF/EPUB/MOBI) freigeschaltet, und zwar wird Literatur- und Medienwissenschaftler Lars Schmeink zum Thema schreiben: „Was ist der Mensch in Zeiten des Cyborg?“ Im Essay wird es um die Frage von Werturteilen gehen, die Rollenspiele bereits systemisch (also in Wortwahlen oder Spielmechanismen) anlegen. Unter anderem wird am Beispiel von Shadowrun die Frage gestellt, wie stark ein bestimmtes Bild der „menschlichen Natur“ im Sinne des Humanismus durch die Mechanik der „Essenz“ geprägt wird und wie und ob Repräsentation und Diversity im „Posthumanismus“ relevant sind.

5) Bei 7.500 Euro -- UNLOCKED

Bei 7.500 Euro erhaltet ihr ein drittes zusätzliches Nano-Game als digitale Datei (PDF/EPUB/MOBI): „Mein Geheimnis“ von Frank Reiss. Wie ist es, mit einem Geheimnis zu leben, das nur du selbst kennst? Was würde passieren, wenn es doch ans Licht kommt? Wie würden die Menschen um dich herum reagieren und wie würde das dein Leben verändern?

6) Bei 8.000 Euro -- UNLOCKED

Alle Unterstützer*innen mit einem physischen Pledge (sprich: ab 20 Euro) erhalten ein schickes Lesezeichen im Roll Inclusive-Design zu ihrem Pledge dazu.

7) Bei 8.500 Euro -- UNLOCKED

Bei 8.500 Euro erhaltet ihr ein viertes Nano-Game als digitale Datei (PDF/EPUB/MOBI): "Raumschiffstart 0800 Ortszeit“ von Judith Vogt. Im Nano-Game spielt ihr eine Gruppe außerirdischer Astrophysikerinnen, die die Vorarbeit für die erste große intergalaktische Reise geleistet haben. Nur Männer sind an Bord erlaubt, doch es steht den Wissenschaftlerinnen frei, sich für ein Leben als Mann zu entscheiden und mitzureisen. Wie sieht eure Entscheidung aus?

8) Bei 9.000 Euro -- UNLOCKED

Bei 9.000 Euro erhaltet ihr ein fünftes Nano-Game als digitale Datei (PDF/EPUB/MOBI): „Helden-Casting!“ von Aşkın-Hayat Doğan. Im Nano-Game spielt ihr eine Gruppe von Held*innen, die einen potenziellen Auftraggeber davon überzeugen wollen, dass sie die Richtigen für seine Queste sind.

9) Bei 10.000 Euro -- UNLOCKED

Bei 10.000 Euro wird ein dritter Zusatz-Essay als digitale Datei (PDF/EPUB/MOBI) freigeschaltet, und zwar von Marcus Jürgens zum Thema: „Weibliche Charaktere von 1850 bis 1950“. In historischen Settings wie zum Beispiel Cthulhu, Gaslight oder Space: 1889 wird oft von einer bestimmten Rollenverteilung ausgegangen, die männlichen Charakteren viele Möglichkeiten einräumt und weibliche beschränkt, damit es historisch akkurat sei. Tatsächlich gibt es hier aber viele falsche oder verzerrte Vorstellungen. In seinem Essay beleuchtet Jürgens die große Vielfalt an möglichen weiblichen Charakterrollen und illustriert sie anhand historischer Biographien beeindruckender Heldinnen der irdischen Geschichte.

10) Bei 12.000 Euro -- UNLOCKED

Wir übersetzen den Essay "Gender, Family, Nookie: The Speculative Frontier" der US-amerikanischen Fantasy- und Science-Fiction-Autorin Kameron Hurley ins Deutsche und stellen ihn als E-Book (PDF/EPUB/MOBI) zur Verfügung. Der Essay erschien im Original in dem Essayband „The Geek Feminist Revolution“. 

11) Bei 13.000 Euro -- UNLOCKED

Der 40-Euro-Pledge wird um ein weiteres Poster aufgewertet: Es wird somit einmal das Cover, so wie es ist, als Poster beigelegt werden, sowie ein zweites Poster, das nur mit der Coverillustration bedruckt sein wird. Beide Poster werden im A2-Format gedruckt.

12) Bei 14.500 Euro -- UNLOCKED

Die gedruckte Ausgabe von Roll Inclusive erhält eine schicke Spotlackierung auf dem Cover und wird damit noch edler aussehen.

13) Bei 16.500 Euro

Der 3W6-Podcast präsentiert eine doppelte Portion Mansplaining: Einen Artikel von Markus Widmer und ein Mini-Larp von Harald Eckmüller.

Mansplaining: Konversationskultur am Spieltisch

Stell dir vor, sechs Personen sitzen am Tisch und alle reden gleichzeitig. Kein Ausnahmefall im Rollenspiel. Dabei gewinnen oft die Lautesten – zu Ungunsten der gesamten Runde. Ein Artikel über Konversationskultur am Spieltisch von Markus Widmer.

Mansplaining, das Minigame

Stell dir vor, du kennst dich bei einem bestimmten Thema so richtig gut aus. Und trotzdem erklären dir ständig weniger kompetente Menschen die Welt. Irgendetwas läuft da falsch. Ein Nano-Freeform von Harald Eckmüller mit umgekehrten Rollen.

14) Bonus-24-h-Stretch Goal: Bei 17.000 Euro

Bei 17.000 Euro erhaltet ihr ein weiteres Nano-Game als digitale Datei (PDF/EPUB/MOBI): „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ von Frank Reiss und Christian Vogt. Vom bösen Wolf bis hin zu Ali Baba und den 40 Räubern: Erzählt gemeinsam ein Märchen von starken Helden im Kampf mit ihrer toxischen Männlichkeit.

Weitere Stretch Goals werden zu gegebener Zeit freigeschaltet.

Falls ihr keinen der Pledge-Level nehmen möchtet, in denen Goodies enthalten sind, aber unser Regenbogen-Würfelset cool findet (Abbildung siehe unten) könnt ihr dieses auch ganz bequem als Add-on dazubestellen: Fügt dafür einfach für jedes Würfelset, das ihr bestellen möchtet, eurem Pledge manuell 12 Euro hinzu. Natürlich könnt ihr auf diese Weise, auch wenn in eurem Pledge bereits ein Würfelset enthalten ist, weitere hinzufügen.

Achtung, wenn ihr E-Book-only-Unterstützer*innen seid, ihr also keine physische Lieferung bekommt, müsst ihr eurem Pledge zudem noch folgende Versandkosten hinzufügen: 3 Euro innerhalb Deutschlands, 5 Euro innerhalb der EU und 8 Euro für alle anderen Länder (inklusive der Schweiz).

Ihr seid Rollenspiel- oder Buchhändler*in und möchtet mit eurer Teilnahme an diesem Kickstarter ermöglichen, dass Roll Inclusive erscheinen kann? Kein Problem! Schreibt uns einfach eine E-Mail und wir besprechen alles Nötige: verkauf@feder-und-schwert.com

Der Versand eurer Bücher und ggf. Extras ist für deutsche Unterstützer*innen in den Kosten der jeweiligen Pledges enthalten – ihr müsst also keine separaten Versandkosten zahlen. Anders sieht es für Unterstützer*innen aus anderen EU-Ländern sowie aus dem übrigen Ausland aus. Wer innerhalb der EU wohnt, muss seinem Pledge weitere 5 Euro hinzufügen. Wer in einem anderen Staat außerhalb der EU wohnt (inklusive der Schweiz) muss seinem Pledge 10 Euro hinzufügen.

Risks and challenges

Feder & Schwert veröffentlicht seit 1989 Bücher – zunächst vor allem Rollenspiele, unter anderem die beliebte Edition 3.5 von Dungeons & Dragons auf Deutsch – inzwischen Literatur im Bereich der Fantasy und Science-Fiction, aber auch Sachbücher zu Rollenspielthemen.

Unser Schwesterverlag, der Uhrwerk Verlag, veröffentlicht seit 2009 erfolgreich Pen-&-Paper-Rollenspiele auf dem deutsch- und englischsprachigen Markt. Derzeit stehen jeden Monat 2-4 neue Printprodukte und meist genauso viele digitale Publikationen für unsere verschiedenen Linien auf dem Programm.

Die Risiken für dieses Projekt sind relativ gering, da bereits fleißig an den einzelnen Essays gearbeitet wird. Das Hauptrisiko besteht immer in unvorhergesehenen Lebensereignissen im Team (familiäre Notfälle, Krankheit usw.), was im Voraus natürlich nicht einplanbar ist.

Nach den Erfahrungen, die wir sowohl mit Feder & Schwert als auch mit dem Uhrwerk Verlag in bisherigen Crowdfundings sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache gesammelt haben, sind wir zuversichtlich, den Essayband innerhalb des veranschlagten Zeitrahmens realisieren zu können. Natürlich werden wir auch in regelmäßigen Abständen unsere Unterstützer*innen über den Status des Projektes informieren und bei Nachfragen schnell und zielgerichtet reagieren.

Dennoch können wir Verzögerungen natürlich nicht ausschließen. Wir können euch aber versichern, dass wir euch zum einen stets über eventuelle Verzögerungen auf dem Laufenden halten werden und zum anderen mit höchster Priorität daran arbeiten werden, diese schnellstmöglich zu beheben.

Learn about accountability on Kickstarter
Questions about this project? Check out the FAQ

Support

  1. Select this reward

    Pledge €1 or more About US$ 2

    In Gedanken dabei

    Du möchtest uns einfach symbolisch unterstützen oder über die Entwicklung des Projektes auf dem Laufenden gehalten werden? Dann bist du hier genau richtig!

    Less
    Estimated delivery
    10 backers

    By pledging you agree to Kickstarter's Terms of Use, Privacy Policy, and Cookie Policy.

    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  2. Select this reward

    Pledge €15 or more About US$ 17

    Digitales Lesevergnügen (E-Book)

    Du erhältst "Roll Inclusive" als E-Book im EPUB-Format, sodass du es am PC, auf dem Smartphone oder auf einem E-Reader deiner Wahl lesen kannst. Die Hörbuchfassung als MP3 ist ebenfalls enthalten.

    Less
    Estimated delivery
    58 backers

    By pledging you agree to Kickstarter's Terms of Use, Privacy Policy, and Cookie Policy.

    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  3. Select this reward

    Pledge €20 or more About US$ 23

    Gedrucktes Lesevergnügen (Print)

    Für 20 € bekommst du "Roll Inclusive" als gedrucktes Taschenbuch sowie die Hörbuchfassung als MP3. Für alle, die auf den Geruch von Papier nicht verzichten möchten.

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    220 backers

    By pledging you agree to Kickstarter's Terms of Use, Privacy Policy, and Cookie Policy.

    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  4. Select this reward

    Pledge €25 or more About US$ 28

    Kombi-Paket: Print + E-Book

    Auf dieser Stufe erhältst du sowohl das Taschenbuch als auch das E-Book im EPUB-Format sowie die Hörbuchfassung als MP3. Für alle, die sich maximale Flexibilität wünschen.

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    91 backers

    By pledging you agree to Kickstarter's Terms of Use, Privacy Policy, and Cookie Policy.

    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  5. Select this reward

    Pledge €40 or more About US$ 45

    Kombi-Paket + Goodies

    Auf dieser Stufe erhältst du nicht nur "Roll Inclusive" als Taschenbuch, E-Book und Hörbuch, sondern auch noch ein dazu passendes Goodie-Paket! Dieses wird ein Regenbogen-Würfelset, ein Cover-Poster, Postkarten und einen Roll Inclusive-Button enthalten.

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    192 backers

    By pledging you agree to Kickstarter's Terms of Use, Privacy Policy, and Cookie Policy.

    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  6. Select this reward

    Pledge €100 or more About US$ 112

    Kombi-Paket + Nano-Games spielen

    Auf dieser Stufe erhältst du das Kombi-Paket mit Taschenbuch, E-Book, Hörbuch und Goodies.

    Außerdem spielt eine*r der drei Herausgeber*innen von "Roll Inclusive" mit dir und deiner Rollenspielrunde Nano-Games zum Thema Diversity!

    Dies kann auf einer gängigen Rollenspiel-Convention eingelöst werden (z.B. HeinzCon, Nordcon, Feencon, Eulencon ...) oder auch online stattfinden.

    (Termin nach Absprache.)

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    Limited 4 backers

    By pledging you agree to Kickstarter's Terms of Use, Privacy Policy, and Cookie Policy.

    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.
  7. Select this reward

    Pledge €300 or more About US$ 334

    Kombi-Paket + Workshop mit der Redaktion

    Auf dieser Stufe erhältst du das Kombi-Paket mit Taschenbuch, E-Book, Hörbuch und Goodies.

    Außerdem wird das gesamte Redaktionsteam von "Roll Inclusive", Aşkın, Judith und Frank, einen Diversity-Workshop inkl. Nano-Games spielen für dich und deine Rollenspielrunde abhalten. Die drei kommen dafür an einen Ort deiner Wahl innerhalb von Nordrhein-Westfalen.

    (Termin und Ort nach Absprache.)

    Less
    Estimated delivery
    Ships to Anywhere in the world
    Limited 2 backers

    By pledging you agree to Kickstarter's Terms of Use, Privacy Policy, and Cookie Policy.

    Kickstarter is not a store.

    It's a way to bring creative projects to life.

    Learn more about accountability.

Funding period

- (35 days)