Share this project

Done

Share this project

Done
A social party card game of icebreaking for everyone, where anything could happen. Cat orgies, goofiness & a creepy kitty named Gernot.
A social party card game of icebreaking for everyone, where anything could happen. Cat orgies, goofiness & a creepy kitty named Gernot.
169 backers pledged $8,927 to help bring this project to life.

Deutsch - German Page

Posted by Aryo Winterblack (Creator)
1 like
ACHTUNG: Wir bieten KOSTENLOSEN Versand auf alle Bestellungen innerhalb von 24 Stunden nach dem Start.  
 project video thumbnail
Replay with sound
Play with
sound

Royal Cup ist ein soziales Kartenspiel - das erste seiner Art. Es wurde entwickelt, um schüchternen, zurückhaltenden sowie introvertierten Personen zu helfen, das metaphorische Eis zu brechen, ihre Komfortzonen zu verlassen und loszulassen. Das Spiel wurde über vier Jahre lang weiterentwickelt und in über 10 Ländern auf drei Kontinenten gespielt und getestet. Es verspricht jede Menge Lachanfälle und dass ihr nicht nur eure engen Freunde besser kennenlernt, sondern auch die Mitspieler, die für euch bisher völlige Fremde waren. Jeder Aspekt dieses Spiels wurde mit einer übergreifenden Frage konzipiert: Hilft dies dabei, das Eis zu brechen? Es gibt zwei Versionen des Spiels: Icebreaker und Firemaker (die Erwachsene, NSFW-Version).  

Die Spiele sind in vier Sprachen erhältlich: Englisch, Deutsch, Spanisch und Persisch. Mit eurer Unterstützung planen wir, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und noch mehr als Teil unseres Streckenzieles hinzuzufügen.  

Das Ergebnis? 

58 wunderschön illustrierte Spielkarten in jedem Deck - alle entworfen, um euch zum Lachen zu bringen, Freundschaften zu knüpfen und mehr voneinander zu lernen.  

Worum geht es? 

Das Ziel des Spiels ist nicht, das Spiel zu gewinnen, sondern wirklich Spaß zu haben. Unsere Testspieler/innen haben gesagt, dass sie die Tatsache, dass es egal ist, ob sie gewonnen haben oder nicht am Spiel am meisten mögen; Sie hatten so viel Spaß, dass sie einfach weiterspielen wollten. Das Spiel sorgt für viele unvergessliche Geschichten, die ihr euch für eine lange Zeit erzählen werdet. (:  

Das Spiel wurde von Aryo Winterblack (Berkeley, Kalifornien) und Julia Posch (Graz, Österreich) kreiert. Die Illustrationen wurden von Sahar Shams (Teheran, Iran) erstellt. Wenn ihr gerne leichtherziges Geplänkel und verrückte Spielereien mögt, gerne lacht, bis ihr nicht mehr atmen könnt oder Kleidung anderer Leute trägt und eure Freunde auf einer tieferen Ebene kennen lernen möchtet, bin ich mir sicher, dass ihr dieses Spiel genauso lieben werdet wie wir es liebten, es zu kreieren. Wenn ihr keinen Spaß habt, wird Aryo eine ganze Jalapeno essen (und es per Video hier mit euch teilen)!  

Das sind wir
Das sind wir

Warum sollte ich euch vertrauen? 

Wir haben uns mit dem führenden Namen der Karten- und Brettspielindustrie in der Welt, AdMagic Inc., zusammengeschlossen, um euch die hochwertigsten Karten und Schachteln zu liefern. AdMagic Inc. ist auch das Unternehmen, das Spiele wie Exploding Kittens, Cards Against Humanity, Joking Hazard, Secret Hitler uvm. gedruckt bzw. hergestellt hat. Die Karten selbst sind mit hochwertiger UV-Lackierung beschichtet, um sie wasserabweisend zu machen. Sie werden auch auf wirklich hochwertigen, 400 g / m² (dicken) weißen, vergoldeten (Goldfolie auf Kanten) Karten gedruckt.  

Wer seid ihr noch mal?  

Aryo ist der Präsident und Gründer des Young Americans Club in Österreich, Julia arbeitet als Kindergartenpädagogin und Sahar ist die Besitzerin von Shams Studio sowie die Schöpferin von Michka, einer Spiele-App, die besonders die Kinder ermutigen soll, die Opfer von sexuellem Missbrauch und Gewalt geworden sind. Aryo lernte Julia auf einer Halloween-Party im Jahr 2013 kennen und bald darauf begann er das Spiel zu entwickeln. Aryo traf Sahar während einer Spendenaktion für die von ihr erstellte App. Über das Spiel hinaus träumt das Team davon, mehr Inklusion zu fördern und Menschen dabei zu helfen, sich besser sozial zu integrieren, gerade jetzt, wo wir im Zeitalter von sozialen Medien und Smartphones leben, die ständig um unsere Aufmerksamkeit wetteifern.  

Warum sollte ich euch unterstützen?  

Ehrlich gesagt, weil wir es ohne dich nicht schaffen. Wir sind leidenschaftliche junge Leute: Schriftsteller, Dichter, Reisende, Skifahrer, Illustratoren, Sänger, Musiker, Taucher, Läufer, Tänzer, Köche, Partygänger und Brettspielliebhaber. Wir träumen davon, dieses Spiel in die Welt hinaus zu tragen, und um diesen Traum zu verwirklichen, brauchen wir deine Hilfe. Als Zeichen unserer Dankbarkeit an alle, belohnen wir alle die uns von Anfang an über Kickstarter unterstützen, mit Sonderangeboten die nirgendwo sonst verfügbar sind. Diese Angebote beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: das Spiel zu einem größeren Preisnachlass zu erhalten, als es jemals anderswo erhältlich sein wird; wirklich dicke, hochwertige vergoldete (Goldfolie an den Kanten) Karten, die mit einem speziellen UV-Glanz beschichtet sind um sie wasserabweisend zu machen, und wenn wir unsere Strecken-Ziele erreichen, werden alle Boxen zu einer Sound-Modul-Box aufgerüstet, die bei jedem Öffnen der Box ein magisches Geräusch erzeugt. Wir bieten auch kostenlosen internationalen Versand auf ALLE BESTELLUNGEN innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Start an.  

Testimonials

 project video thumbnail
Replay with sound
Play with
sound

Unsere Geschichte

Für eine andere Version unserer Geschichte schaut euch doch einfach unser "Story" Video an.
Royal Cup begann vor vier Jahren während einer Winterreise nach Lake Tahoe, Nevada. Wir waren acht Freunde in zwei Autos, von denen keiner für den massiven Schneesturm gerüstet war, in dem wir steckengeblieben waren.  

Acht Stunden später kamen wir klatschnass, eiskalt und erschöpft in unserer Kabine an, nur um festzustellen, dass wir keinen Strom hatten. Zum Glück hatten wir Kerzen, einen Gasherd, Getränke, ein Standard- Kartenset und ein paar Stifte mitgebracht.  

Nachdem wir eine warme Mahlzeit gegessen hatten, beschlossen wir, ein Spiel zu spielen, aber wie es so oft in einer größeren Gruppe passiert, konnten wir uns nicht einigen. Jeder wollte ein anderes Spiel spielen: Manche wollten King's Cup spielen, die deutschen Mädchen wollten Busfahrer spielen, der Argentinier wollte Wahrheit oder Pflicht spielen und meine niederländische Freundin sowie meine Freundin von Südafrika wollten überhaupt keine Trinkspiele spielen.  

Ich habe versucht es allen Recht zu machen und so haben wir uns dazu beschlossen, die besten Aspekte der jeweiligen Spiele zu nehmen, ein paar Regeln zu ändern oder einige sogar komplett neu zu erfinden. So ist schön langsam ein ganz neues, eigenes Spiel entstanden. Trotz all der "Unglücke", die uns widerfuhren, ist diese Nacht eine der unvergesslichsten, lustigsten und wundervollsten Nächte meines Lebens geworden. Die Idee, das Spiel, das ich in dieser Nacht erschaffen habe, in ein eigenständiges Spiel zu verwandeln, hat sich langsam in meinen Gedanken verankert. 

Der Anfang 

Die ersten Versionen des Spiels waren ach-so-schrecklich. Die Idee war es, den Leuten die Wahl zu geben, zu trinken - obwohl gesenkte Hemmungen Spaß machen - ohne es zu einem Trinkspiel zu machen. Wir wollten ein Spiel kreieren, in dem die Leute Spaß haben, viel lachen und neue Freundschaften schließen (oder vertiefen können), ohne dafür reichlich (oder überhaupt) Alkohol trinken zu müssen. Deshalb behaupten wir auch, dass es „nicht (unbedingt) ein Trinkspiel!" ist. Es könnte eines sein, wenn die Spieler es so wollen, oder aber auch nicht. Immerhin könntest du ja auch einfach nur Wasser trinken. Die Prämisse dieses Spiels ist es, Barrieren abzubauen, die uns oft davon abhalten, Spaß zu haben und anderen unsere menschliche Seite zu zeigen. Die Kronjuwelen dieses Spiels sind die urkomischen Regeln, die Geschichtenthemen mit denen ihr konfrontiert werdet und die doofen Fragen, die wir uns ausgedacht haben.

Entwicklung 

Im Laufe der nächsten vier Jahre reiste ich in über 15 Länder auf vier Kontinenten und spielte das Spiel so oft wie möglich mit Menschen aus allen Lebensbereichen und allen Hintergründen. Das Feedback, das ich erhielt, war überwältigend positiv und absolut jeder liebte es. Dies ermutigte mich noch mehr, das Spiel gegen meine eigene Neigung zu veröffentlichen. Um diese Zeit begann Julia mit dem Spiel zu helfen und brachte dem ganzen Projekt eine dringend benötigte, zarte weibliche Note. 

Firemaker wurde 2014 in New York geboren.
Firemaker wurde 2014 in New York geboren.

Ein Funke der Hoffnung 

Bald danach wurde Exploding Kittens auf Kickstarter veröffentlicht und schlug auf der ganzen Welt Wellen und wir waren total begeistert! Inspiriert von ihrem unübertroffenen und noch nie da gewesenen Erfolg, haben wir uns entschieden, unser eigenes Spiel mit der Welt zu teilen. Danach begannen unsere Kopfschmerzen. Ich sage immer: "Alle meine Probleme begannen, als Exploding Kittens auf Kickstarter kam", denn das war der Moment, in dem wir wussten, dass wir es uns selbst schuldeten, unserem Spiel eine Chance zu geben und dass wir uns selbst niemals vergeben würden, wenn wir dies nicht tun. 

Die Künstler 

Als ich nach potenziellen Illustratoren und Künstlern für das Projekt suchte, traf ich Sahar. Während unseres ersten Treffens in Sahars Büro, zeichnete Sahar eine Skizze davon, wie sie sich den Lecktator vorgestellt hatte und ich liebte die Illustration von ganzem Herzen. Sie war genauso, wie ich sie mir vorgestellt hatte: fett, doof, übermäßig aufgeregt, klein, kahles Haar und ein bisschen eklig. In diesem Moment wusste ich, dass keine weiteren Interviews mehr nötig waren, weil Sahars Kunst unglaublich und delikat war und obwohl sie mich verrückt machte und mit ihr zu arbeiten - abgesehen davon, dass es ein Vergnügen und ein Privileg war - sehr beängstigend sein konnte, haben wir es geschafft uns zusammen zu nehmen und das Ganze zu Ende zu bringen. (Nein im Ernst, verärgere niemals diese Frau, es wird das letzte sein, was du tust)! Und so wurde unser kleines Team geboren! (: 

HILF UNS, DIESES SPIEL WIRKLICHKEIT ZU MACHEN 

Wenn du alberne Illustrationen magst, gerne Lachanfälle hast und dabei wie ein Verrückter die Arme hoch und runter pumpst, ein Lecktator bist, gerne Kleidung anderer Leute trägst oder ein Fan von Katzenorgien und einem gruseligen Kätzchen namens Gernot bist, dann hilf uns unsere geheimen Regeln durch dieses Spiel mit der Welt zu teilen; Wir versprechen dir, dass du nicht enttäuscht wirst, oder, wie bereits erwähnt, Aryo wird eine ganze Jalapeño essen! Kickstarter ist der schnellste Weg für uns, dir dieses Spiel zu bringen und uns den Luxus zu leisten, dein Feedback in das Spiel zu integrieren. Wir haben immer andere Kickstarter-Projekte unterstützt und werden auch weiterhin Mitglieder dieser Gemeinschaft bleiben. Wenn du Ideen, nützliche Tipps oder kreative Regeln kennst, die dazu beitragen, dieses Spiel besser zu machen, lass es uns wissen - WIR HÖREN GERNE ZU! 

Folge uns: Facebook Instagram Musik: Royalty-free music from Bensound. 


Da dies nur ein Kartenspiel ist, gibt es keine Risiken - obwohl es viele Herausforderungen gibt. Wenn wir unser Fundraising-Ziel erreichen, erhaltet ihr euer Spiel pünktlich, wenn nicht sogar ein bisschen früher. Wie bereits erwähnt, haben wir uns mit dem führenden Namen der Karten- und Brettspielindustrie der Welt, AdMagic Inc., zusammengetan, um euch die qualitativ hochwertigsten Karten und Schachteln zu liefern. AdMagic Inc. ist auch die Firma, die Spiele wie Exploding Kittens, Cards Against Humanity und Joking Hazard druckt und herstellt, um nur einige zu nennen. 

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und eine Menge Geld für talentierte Absolventen/innen von einigen der renommiertesten Universitäten der Welt ausgegeben. Sie haben Arbeitserfahrung bei einigen der weltweit führenden Unternehmen gesammelt, um für uns zu forschen. Gemeinsam haben wir alles geplant: Logistik, Marketing, Werbung, Giveaways, soziale Medien, Kickstarter und die Verwirklichung des Spiels. Meine Projektmanagerin bei AdMagic (Hallo Lynda!) und ich haben inzwischen in unserer über viermonatigen Zusammenarbeit mindestens 300 E-Mails ausgetauscht, haben jeden Sturm gut überstanden und sind jeder Kugel ausgewichen, um sicherzustellen, dass wir an alles gedacht haben. Die Illustrationen sind zu 100% fertig. 

Wir haben mehrere Prototypen und haben das Spiel mehr als 50 mal in über 10 Ländern auf drei Kontinenten gespielt und getestet. Nachdem wir das alles gesagt haben, freuen wir uns darauf, unser Spiel endlich in die Produktion zu bringen und wir haben alle Teile zusammengestellt, um dies zu ermöglichen. Alles, was wir brauchen, ist eure Hilfe, um unser Ziel zu erreichen, die Produktion abzuschließen und das Produkt bis November in eure Hände zu bekommen - es könnte September, Oktober oder spätestens November sein -, aber ich kann euch versichern, dass es keine Verzögerungen geben wird. 

Lennart Wiepking likes this update.

Comments

Only backers can post comments. Log In