3 Fragen, 1 Projektgründer: Interview mit Axel Pfaender

Share this post

Kickstarter is now available for creators and backers across Germany — and we're sharing tips from some creators in Germany to celebrate!

Axel Pfaender ist der Projektgründer der Berlin Boombox, und vereint klassisches Boombox-Design mit neuester Technologie. Die Berlin Boombox — hergestellt aus recycelter Wellpappe, mit einem kinderleichten Aufbau — ist “ein Lautsprecher für alle,” kompatibel mit fast jedem Smartphone und MP3-Player.

338 Unterstützer haben 20.071 $ beigetragen, die Verwirklichung des Berlin Boombox Projekts zu ermöglichen.

1. Was hast du gemacht um Unterstützer ausserhalb von deinem Netzwerk zu erreichen — und hast du es eher vor oder im Laufe der Kickstarter Kampagne getan?

Ich habe ab ca. 2 Wochen vor Launch der Kampagne relevante Pressekontakte recherchiert und kontaktiert. Ich habe Ihnen erzählt was ich vorhabe und wann die Kampagne starten wird. So konnte ich zum Kampagnenstart viel Unterstützung durch Presseberichte auf Blogs, Websites etc. erreichen. (Sicherlich hat dabei geholfen, dass Crowdfunding damals im Frühjahr 2012 in Deutschland ein ganz heisses Thema war, alle wollten darüber berichten. Und ich war der Aufhänger dafür.)

2. Wie können deutsche Projektgründer Unterstützer aus dem Ausland erreichen, was würdest du ihnen raten?

Ich habe von Anfang an mein Projekt international aufgezogen und auch international Pressekontakte angesprochen.

3. Was war für dich die größte Überraschung während deiner Kickstarter Kampagne?

Da gab es einige. 

Das unglaubliche positive Feedback durch die Unterstützer, was mir in so mancher schwierigen Phase ganz viel Motivation gab. 

Dass ich über die Kampagne einen super Lieferanten gefunden habe, ohne den die Berlin Boombox bei nachträglicher Betrachtung wahrscheinlich ein Desaster geworden wäre. 

Wieviel Arbeit man in die Betreuung der Unternstützer investieren muss, und zwar während der Kampagne und auch nach Ende der Kampagne. Es ist sicherlich kein leicht verdientes Geld … andererseits war das Geld am Ende gar nicht das wichtigste.

Comments
    1. Missing avatar

      Namaku Keren on

      This comment has been removed by Kickstarter.

    2. Missing avatar

      teguhbejo on

      This comment has been removed by Kickstarter.

    3. Missing avatar

      Doa Ibu Tersayang on

      This comment has been removed by Kickstarter.